Freie Vereinigung Darmstädter Künstler   [Hrsg.]; Städtisches Ausstellungsgebäude auf der Mathilden-Höhe <Darmstadt>   [Hrsg.]
200 Jahre Darmstädter Kunst: 1830 - 1930: Darmstadt, Mathildenhöhe 1930 ; vom 22. Juni bis 28. September 1930 ; als Festgabe zur 600-Jahr-Feier der Stadt Darmstadt — Darmstadt, 1930

Seite: bw
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/200_jahre_darmstaedter_kunst1930bd2/0161
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
C "l C E RON E

Halbmonatsschrift für Künstler, Kunstfreunde und Sammler
Herausgeber Prof. Dr. Georg Biermann
XXII. Jahrgang

24 reichillustrierte Hefte, vierteljährlich 9.— RM.

DER CICERONE ist die lebendigste und aktuellste Kunst-
zeitschrift in Europa, die einzige dieser Art, die vier-
zehntägig erscheint. Bedient von den besten Kennern
und den ersten europäischen Kunstschriftstellern, orien-
tiert sie gleichmäßig über alte und moderne Kunst,
über alle wichtigen Ereignisse innerhalb der Museen,
über Ausstellungen, Kunstliteratur und den gesamten
Weltkunstmarkt. Eine besondere Beilage „Versteige-
rungsergebnisse" dient der Orientierung der Sammler,

Kunstfreunde und Händler. Ein Jahrgang bringt an
1000 Abbildungen und viele farbige Tafeln. Der Leser-
kreis dieser Zeitschrift ist über fünf Erdteile verbreitet

Verlangen Sie kostenlos ein ProbeheftI

PRESSE-URTEILE

FRANKFURTER ZEITUNG: Der Cicerone hat im 21. Jahrgang Format
und Aufgabenkreis etwas geändert. Er ist größer geworden, mit aus-
gezeichnetem Abbildungsmaterial versehen. Er versucht, die Beiträge
aus dem Gebiet der Wissenschaft mit den Auseinandersetzungen zur
modernen Kunst zu vereinen.

CHRONIQUE DES ARTS: Die einzige deutsche Kunstzeitschrift mit
wahrhaft universalem Programm, die die Zusammenhänge zwischen
Vergangenem und Gegenwärtigem und die Beziehungen zwischen
den Ländern und Erdteilen aufzeichnet.

Jedes Heft enthält für den ausländischen Leserkreis ein English Supplement, das
über den wichtigsten Inhalt des Heftes referiert.

KLINKHARDT & BIERMANN, BERLIN W 10
loading ...