Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 62
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0060
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4t

So wol so Tristram fi7) vnd ysott

Der liebe vnd trewe jri jr nott 38)

Ef so wol künde wehen 29) ,

JVTit -weisen worten spehen 5°)

Der euch sn basz dann ich getan

Oder hettent euch verlön

Den weisen blickern &)

An gut gedichte keren 33)

Des kunste des weiszlicher ratt 54 )

Den vmhhang gemalet hatt

Der künde ouch rechter tun dann ich

Von Zetzenthofen her Ulrich 35)

Der vns ticht Lantzelettn

Hette mich wol an euch vtretten 36)

Und her wirnt von grauenborg 57)

Der vnns vil manliche werck

An dem rate hatt gesait

Von Wygolays 38) manhaitt

27) tristan. 28) Der lieb der tniw« vnd jr not.
09) Der soll -wol künden wechen. 50) sprechen.
gi) hette uch. 32) blichern. 33} gettichte leren.
54) des kunst des wisthlich pat. 55) KasseL und
«weite Vatikan. Handschrift. No. 325. Von zezam
koren her Ulrich. 36) Hette ich mich an uch wol
furtreten. §7) Kassel. Wirich von Granenberg.
Vatik. wirich .von Oronenberg. 58) Kaseeh un4
Vatik.-mgoloydcs. " . %
loading ...