Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 95
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0093
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
' Es Schliefst mit 4^*en; beiden'Stro-
phen; : : vv ,;;• , • ;,■

üott welle sOne welle äo*hrSö s^irget
äbr von seven noch baa

Dahne'leman" in a"er weite "*"

Fraget nistein vn neven

Creswieri swiger sweber swäger eW ea
$i war

Tageliet clngeliet hvgeliei :

Zvgeliet tarizeliet leich er kan

Er singet crvcelietr tvVirigliet TcMeW
"■'"-■ rihiet i '

Lobeliet regeliet als ein man

Dr mit Werder fcunst den Ivtenr feurz«t
langes iar '■>-'?'

Wir mvgen wol alle stille swigen

£>a her Ivtoh sprechen wil

Ez darf mit sänge nieman gvden widir

in
Er singet also ho ob allen meistern hin
£rn wde die nv da leben den brichtt

«r das eil.
loading ...