Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 97
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0095
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
97

3* Reimar der junge.
Vielleicht Reimars des Aeltern Sohn,
der in der Manessischen Sammlung Rein»
mar von Zweter, und in einigen Gedich-
ten, die auf der Schusterzunft zu Gel»
mar vor einigen Jahren entdeckt sind,
Beiner von Zwetel genannt wird *).
Hier sind folgende 2 Strophen von ihm:

Die wil ich nv lehe in so menigin leide
So dage ein andr die blvm«n rot
Walt vn cle die vogelen vn die, heide
Helfen t mich cl^ine ze miner not
Min clage ist dv sich äw welrlt

vrevden wert
Vn daz min sanc wirt mit trvren vrzert.

In disIpPWiden vn in disen eren
Bin ich gewU dv ich imer wer
Schiere kvmet ein der mich bi de

niegeren
Zuchet hin vmhe owe waz wil dr
Er spi-ichet get vz ir kneebt an drstunt
Vreyde y» frQwen de* lachet siaaavnt.

*) S. Bragur B. i. S. 330.

G
loading ...