Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 113
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0111
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
11$

"Vrvm vnd ere

Noch mere

Mohte haben danne ieman gesvng«

Gelvnge

Mir daz min leit were anderswa.

24. Heinrich von Veltkilche.

Der vorige Heinrich von Veldeck.
Hier sind wieder sieben Strophen von
ihm, von denen ich jedoch nur die letzte
in der Maness. Samml. wieder finde.
Der Anfang : ist:

Swer wol gedienet vn erheiten lean

Dem erget ez wol ze gvte

Daran gedaht ich menegen tac

Got weiss wol daz do ich ir kvnd«

alrez gewan
Sit diende ich ir mit selchem mvte
Daz ich nie zvievels gepflac
iLones rnirs die gvte
Wir zwfei betriegen vnser hvte.

H
loading ...