Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 164
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0162
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
i64

ist es das Gedieht vom König Salomon und
MarJiolphf wovon Herr Hofrath Eschen-
iurs eine neuere Handschrift besitzt, die
er in Bragur 2. B. S. 456. vorläufig an-
gezeigt hat.

•Item der hertzog von esterreich.

Diefs Gedicht hahe ich nicht unter
den Vatikanischen Handschriften gefun-
den. Vermuthlich ist es dasjenige auf
Herzog Friedrich von Oestefreich,,,.. des-
sen Gottsched in der Vorrede ;zu Fant
kens Neoptolem erwähnt. ,Eiu anderes
Gedicht von Herzogs Leopold von Qester-
xeich Andachts-Reise zu dem heiligen
Johannes dem Täufer erwähnt Schilter
im Glossario S. göx. . ,

Item wiUiehn von orlyentz vn die schon
amely.

Diefs ist die Geschichte Wilhelms
von Orleans, von welcher die in der
Vatikanischen Bibliothek befindlichen
zwey Handschriften j unter No; 4« un<*
523. oben angezeigt sind.
loading ...