Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 181
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0179
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
101

Min here vnd ich imlsserit dar

So wirt vns offentüre ktint

Der heiden was vnmossen starck

Besser vil wan tusent marcJc

So was sin harnesch reine

Sin ros das was vnmossen gut

Es lieff recht als ein scliibe tut

Vber stock vnd vber steine

So er in die wilde reit

Sin harnesch liecht vnd veste

Mörderlichen das er streit

Er worte öch sin der beste

Des bracht er manichen rnan in not

Wer iöie do wolte wider ston

Den slug er endeklichen tot ti. s. w.

El. 3. Also dieJrouwen frogetem her dieth-
riche vmb offentüre

Jnnen des der herner säs

By schonen frowen do er as

Er wart gefroget sere

Von zarten frÖwen an der stunt

Sü spfochertt here dunt vns kunt

Wissent ir nicht frömder mere

Ist uch icht frömdef öventure bescheheri
loading ...