Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 185
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0183
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
/

Bh 45«Also Übung zu,dem von hernp g&'
schicket wart von der kimigin und wie
er jn vant vn her hütehraut mit würme

st?itten

Die künigin sante in den berg

Bibung liies sin ein gecwerg

Das bracht man in balde

Also sü den kurtzen deinen sach u. s. W.

BL 47. Also hiltebrant rentwin htdjf vnd
den wurm zu tode slug vnd in suchete
vnd in fragete wes sun er were

Er rieht in vff daz er gesas

Durch sin tugeut det er daz 11. 8. w.

Bl. 51. Also hiltebrant vnd rentwin ZU d&n
von berne koment vnd jn sehent mit
wurmen stritten vnd hiltebrant dem von
lerne haljf

Mit disen meren si do ritten

Do die kampff gesellen stritten r

Mit hasse vnd öch mit zorae u. *. W.
loading ...