Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 187
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0185
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
im

$1. 70. Also bibung dem vpn beren vttfi fcsf
hütebrant die bqtschaßt verkante

jEr sprach jr fürsten bede sant

Mich hat her zu ueh gesant

Eine riche kunigine tt. s. wj

Bl. 76. Also her bibung von her dietherich

wart zu, der kunigin geschickt

Ein ros wart jme schier bereit

Ein richer sattel dor vff gtleit u. s. w.

Bl. 73. Also die kunigin bibung enpßhg
Sü hies in wilkume sin
Sage mir durch den willen min u. s. w.

Bl. 92. Also die frowen die herren enpßrjn
gen*
Die kunigin hies vff den plon
Die fröwen by ein ander ston uh». w,

Bl. 96. Also her dietherich wart nider gcf
slagen von dem risen wickeram

Der waz geheissen wickeram

Er sweig bitz er an in kam u. *. w-
loading ...