Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 219
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0217
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2lp

Yon rechte ionan dem hreiD gap so
hohen pris

Per eren was er mitte in «türmen was

er wise
Zwelff inännes stercke hatte der leime

man
Do von diente im mit gewäk rome

vrid latran

Also den fursten iunge was wol ge?
wahssen der lip -

Po rietent jme diesinen ersolte nemen

ein wip
Die einem kunge riche mochte wq\

hehahen

Vnd ouch in iampten die crone mochte

tragen
Do sprach der lampter nu ratent min«

man
Won ,ich *y in dein lande an dein

tursten mochte han

Wo ich finde die iüfröwe die mir ge-
messe sy

ynd ich von iren kimme Gliben «elen-
den &y
loading ...