Adelung, Friedrich von  
Nachrichten von altdeutschen Gedichten, welche aus der heidelbergischen Bibliothek in die vatikanische gekommen sind: nebst einem Verzeichnisse derselben und Auszügen — Königsberg, 1796 [VD18 11358661]

Seite: 238
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1796/0236
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
«38

Jr imint an beiden ören ein wite gar

beschlos
Der selben kurtzwile wolf dieterichen
gar vrdros

Jr har hett esels farwe vn waa
vnmasen. lanek
Daz ez ir vber den gurtel hinzu der

. ( erden swang
Wer sie vff dem geruhte solte ge-
schuhet han
Zwo grosz rinders hüte müst er zu
schuhen han

Jr zene in dem munde enblecken sie
began
An den selben stunden lachet sie den
fürsten an u. s. w-

•Bl. p4« -dventur do wolf dieterick für icrsis
Kummet ä

So sullent wir sprach sie an schänden

kerea hin
Sin not sie wol herkante die edel©
c kunigin
loading ...