Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: XXIV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0023
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXIV

Sprache. Eine Abschrift eines un^e-
nannten Originales wahrscheinlich aus
dem i5ten Jahrhundert.

* No. (39. Historie von Tristrant, eine
Abschrift des INo. 42, erwähnten Ori-
ginales.

* No. 90. Abschriften verschiedener
kleinerer Gedichte.

1. Abschrift einiger alten Gedichte
auf der leipziger Raths-"Bibliothek, auf
einer perganientnen Handschrift ver-
mutblich des i5ten / vielmehr des i/'ten)
Jahrhunderts. Es sind sechs verliebte
Gedichte auf 45 El.

2. Das ABC in Reimen mit morali-
schen Anwendungen auf Q Bl. Es ist
hinten an dem auf der Pauliner Biblio-
thek befindlichen Renner angeschrieben,

3. Dy tzwelff Tzeichen. 6 Bl. befin-
det sich eben daselbst.

4. Gereimte Vorrede einer alten Chro-
nik auf der Leipziger Raths-Bibliothek.
Die Chronik fängt mit dem Kaiser Hein-
rich 1 an, und gehet bis auf die Zerstö-
rung Mailands von Friedrich 1, worauf
eine lateinische Fortsetzung folgt. Der
Verfasser nennt sich am Ende der Vor-
loading ...