Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 65
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0097
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Vnd der patriarclie von Jherusalem
Der lögat von Rome bischoff vnd konig
Der waren vil in dem Ring
Alle die konig trugen krönen
Nie ensach man hofi so schonen
Als man da hielt zu parisz offenbare
Das was in dem schönsten von dem jare
l'fingsttag was er genant
Man erte jne ober manig lant
Da waren XII. hertzos.en vnd XIIU.
grauen

Vnd XXX hundert Ritter wol bekant
Do waren V1 dechan vnd pfaffen von der

heiligen kirchen
Da waren zehen hundert cleyrchen
Man mocht da grosx freude schauwen
Da waren frauwen vnd jungfrauwen
Viertzehen hundert by der zale
Eyn teile hat den hlyout ane
Ein teile haten kleider von golt draden
Da waren sie kostlich mit beladen
Man mocht da grosz zierheit schauwen
Beide von frauwen und jungfrauwen
Da waren Ritter von eym schilt hundert

oder mere
E
loading ...