Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 92
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
11,

N. o. 363.

Ogier von.Däne mark.

D

iese Handschrift enthält zwei 'Abthei-
lungen von der Geschichte Ogiers von Dä-
nemark. Sie heifst in dem Kataloge: Lu-
dovici Ftäget (oder Flügel, der sich an
dem Ende des zweyten Stücks als Ab-
ichreiber genannt hat) de rebus gestis Ru-
gieris tempore Caroli M. und ist in folio,
auf Papier, 4°5 Blätter stark, sehr gut
geschrieben und erhalten. Auf einem
alten Stücke Papier, das ich in diesem
Codex fand, heifst der Titel desselben:
König Corturp von iJennmarh geschriben
bappyr 1. 3. 15. In beyden Gedichten
kommen viele französische Wörter vor
z. B. garson, pauwelion, messagieiy osta-
loading ...