Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 100
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0132
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Was der aller erste man

Der troian stiften began

Vnd sy beving mit der muren

Datz wart manigen zu sure

Eneas der here

Der vorchte sich sere

Do er doch in die sorge kam

Sine frünt er zu ime nam

Mit den er reden began

Der hertzoge Eneas

Der sägete in waz do wor waz

Also es nie waz enbotten

Daz versweig er von den gotten

Er sprach er enmöchte sich nicht erwern

Er solte doch sin lip genern

Doch sagete er sinen hulden

Die sich weren solten

Das sy alle tot müsten sin u. s. w.

Also die heren vsz den schiffen gin-
gent vnd die schiff zalten.

Wie der hertzoge Eneasz zu frowen
didon vff ir vesten kam vnd sy in gat
minneclich enpfing.
loading ...