Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 181
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0213
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
In nomine domini

Vnn si mir gottes lere by

Mit des hailigen gaistes minnen

Ich wil der red beginnen

Ze ticbten nach der warhait

Als untz dü gescrifft nu sait.

Nun folgt die biblische Geschic

Genesis.
In dem ersten anegenge
Ich main nach der lenge
Die anegenge nie gewan
E das got der zit began
Das anegenge solte
Werden als got wolte
Geschuf got hymel vnd erde
Derc blos vnd in vnwerde
Lag da erde vnfruchtig
Aller geschöpt vngenuchtig
Vnd ir gezierde ane dar
Top vnd vnutze vnd bar
Vnkrefftig sunder bader macht
Mit tober vinster was bedacht
Von grund uff daz abgrunde
Vff des wassers ynde
loading ...