Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 207
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0239
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Göt laze vns allen wol gesehen.

Amen sprechent wir hart

Hie endet sich der hart.
Das Ende der zweyten Handschrift
No. 341. ist ganz verschieden von die-
sem, und heifst daselbst:

— hie sol ditz mer ein ende geben

Vnd dirre kvrtzen rede werck

Was ich dvreh den von tiersherck

In Rime han gerichtet

Vnd von latin getichtet

In devtschen als er mich bat

Zv straszlurk in der gvten stat

Da er ist zv dem tvm

Probst vnd ein blvm

Schinet manger eren

Got welle im selde meren

Wan er so vile tvgende hat

Von wvrzehvrch ich Cvnrat

Mvz im imer heiles biten

Er hat der eren strit gestriten

Mit gerne gebender hende

Hie hat ditz mere ein ende.
loading ...