Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 256
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0288
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2-56

4-

N o. 3 5 6.

Religiöse und moralische Gedichte.

JDiese Handschrift ist auf Papier ge-
sclirieben, inquarto, 12Ö Blätter stark
und selir gut erhalten. Nach dem Kata-
log enthält sie: Carmina liarderii Herbi-
■jjolens. in laudem B. Marine Virginis, nach
dem rubre-: Cantiones in landein Spiritus
Sancti. Von beyden findet man etwas
in dieser Sammlung.

Den Anfang macht die goldne Schmiede,
ein Lobgedicht auf die Jungfrau Maria,
von Meister Conrad von Wirzburg. Eine
andre Abschrift dieses Gedichts befindet
sich in jder Handschrift unter No 341.
unter dem Titel: Eitz lieizet daz gvlden
loading ...