Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 265
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0297
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
265

Dieses Gedicht schliefst Bl. 126.

Mensch bit got das er dich beker
Vnd dich sinen willen 1er
Davon die sei genad gewint
Daz got vnd sie sich samen
In lieb die ewiglichen brtnt
Die nimer hie noch dort zerint
Sollich fred keins menschen hertze»
besint

Got helff vns schier dar Amen.
loading ...