Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 301
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0333
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Set sust hat vater alle craft
Vnd meist allir meisterschaft
Yns syne suze son gesant
So liplich mit um gemant
Viid vntpoten syiien rat
VV y rechte liplicli her bat
An Syrier susen wisheyt
Das war zu togunde syn brayt
Vnd allrs intogunde strebin
Vinme das ewicö lebiu
Das vnz das werde samen
Dortzu so sprechit alle Amen,
hy hat dis buch eyn ende
got vnz syne gnade sende.

No. 7. Fine Fabel von dem Vehchher^er.
Von einem J'Volfe, einem Pfaffen, einem
Bären und einem Fuchs.
Eyn wulff vnd eyn paffe
Yn sulchim wandel
die tzwene wandertin mit andir
Sie waren beide in groser pin
. Itzlycher wolde der besser sin
Sie hatten sich alzo verphlicht
Der wulff obirsach den paffen nicht
w. s. w,
loading ...