Adelung, Friedrich von  
Altdeutsche Gedichte in Rom: oder fortgesetzte Nachrichten von Heidelbergischen Handschriften in der Vatikanischen Bibliothek — Königsberg, 1799 [VD18 13935984]

Seite: 313
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Adelung1799/0345
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
7 » Q6 Fabeln von Boner. S. Nachrichten

von altdeuts. Handschr. S. 136 ff.
2. verschiedene Gediclitc. Bl. 02.

5. Katho dez maystets rat, Bl. 66.

4. der cm gericht zwisclien der gerechtig-

keit vnd der minne, Bl. 72.
,5. der erst predige/; Bl. 79. eine Art von

Todtentanz. .. . . .

6. Fridancus, metrice, dieser ist in der

zweyten Abtheilung besonders an-
gezeigt.

7. Von dem hausgeschirre ain liedt, Bl. oß.
g. TVas in ainer stat ain man weih und ain

magt bedurJTet.

9. hystoria ISeminis, in Monchslatein

10. und \.x. Zwey Stücke aus dem Helden-

buche. S. Nachrichten von altdeut-
schen Handschriften S. 169 ff. und

s. 173 ^ ■
Auf einem dieser Handschrift beyge-
bundenen Blatte befindet sich ein merk-
würdiges Yerzeichnifs von Handschrif-
ten, das ich schon in den Nachrichten
v. a. II. S. 161. las 16$. bekannt gemacht
habe.
loading ...