Adreß=Buch der Stadt Heidelberg für 1854 und 1855 — Heidelberg, 1854

Seite: 100
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1854/0102
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
100

Rathschrcil'tr: Herr G. F. SachS, Notar.

Cainlciqchülfen: Die HH. Karl Hanck n. Konrah Keller.
Rathödiencr: Konrad EinSmann und bhristian HcinS.

StadtRentei.

Thcaterstraßr

Rentmcister: Herr Heinrich KrauSmann.

Gehülfe: Herr Georg Schöpp.

Diener: Karl Rostock.

StadtbezirkS'Forstek.

Brrgheimer Straße l, 67.

BezirkSförster: Hcrr Adam Laumann.

Städtifche Bau Commiffion.

Sandgaffr , 297.

Baumciftcr: Hcrr Philipp Rcichard.

Comniissionöräthk: Dic HH. Gcineinderäthc Abcl u. Thiele.
AuSschusiiiiltglicdcr: kic HH. Scb. Franck u. St.Wcrncr.
Stadtbaudicncr: Fran; Hcnsch.

Kirchliche Behörden.

Broßhkyotl. rvaagclisch-protkstautischki Ztadt-Prcaaat.

Stadt-Tecan: Herr Philipp Salel.

Pfarrei bei heil. Geist:

Pfarrcr: Hcrr ZuliuS Holtzniann.

„ Herr Thcotor Plitt.

Pfarrei bei Sct. Peter und Providrn;:
Stadtdecan: Herr Philipp Sabcl.

Etadtpfarrcr: Herr Carl Aittel.

Ctadtvikar für bridc Pfarrcicn: Hr. Pfarrcr Mühlhauser.

Broßh. katholischkr Atadt-Dkcauat.

Stadtdccan: Hcrr Fran; Antcn Hanck.

Bikarc: Herr Zoseph Rück.

» » Georg Wicscr.

Nkotschkalholischkk pfarrtr:

Herr vr. Bruggcr. .

Vroßh. israrlitischkr vadbiuat.

Rabbincr: Herr Salomon Fürst.
loading ...