Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg nebst Angabe ihrer Wohnungen und Gewerbe in alphabetischer Ordnung für 1860 und 1861. — Heidelberg, 1860

Seite: 126
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1860/0128
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
126

Seherrswürdigkeiterr.

Das anatomische Kabinet, Brunnengasse 1, Anmeldungen bei
Anatomiediener Eberle daselbst.

Physikalisches Kabinet, wHanptstraße 52, Anmeldungen bei dem
Diener Johann Appel daselbft.

Zoologisches Kabinet, wHauptstraße 51, Anmeldungen bei Ana-
tomiediener Eberle.

Modell-Kabinet, wHauptstraße 52, Anmeldungen bei MechanikuS
Desaga.

Schüler'sche Mineraliensammlung, im Unwersitätsgebaude, An-
uieldungen bei Kanzleidiener Förster, wHauptftraße 51.

Das v. 2eonhard'sche Mineraliencabinet, Klingenthorstraße 20.

Die v. Graimberg'sche große Bildergallerie, im Schloß.

L. Meder's Kunst- und Bildergallerie, im Schloß.

Bamberger's Antiguitätensammlung, am Kornmarkt 6.

Schlagenhauf's Alterthümersammlung, Kurzerbuckel 5.

Das Eckert'sche entomologisch-naturhistorische Cabinet, jeden Tag
geöffnet, am Heumarkt 3.

Die Trümmer des Schloffes mil dem großen Fasse.

Br'bliotheken.

Universitäts-Bibliothek, Augustinergasse 15.

Mittwochs und Samstags von 2—ck Uhr Nachmittags, an den
übrigen Wochemagen von 10—12 Uhr Vormiltags geöffnet.

Muscums-Bibliothek, im Museumsgebäude,

geöffnet täglich (SonntagS au^genomnien) von 2—3 Uhr Nach-
mittags. Das Lesecabinet deo Acuseumö, mit einer reichen
Auswahl in- und ausländischer Zeitungen und Zeitschristen rc.
ift geöffnet von Morgens 9 bis AbendS 9 Uhr.

Harmouie-Bibliothek, im Harmoniegebäude, wHauptstraße 110,

geöffnet Mittwocho und Samstags vott 1—3 Uhr dcachmittags.

Her'mann Oßwald's Leihbibliothek, Kettengasse 1,

täglich von Morgens 8 Uhr bis AbendS 8 Uhr geöffnet.

Leihbibliothek von Bangel L? Schmitt, öHauptstraße 5,

für englische und französche Literatur.
loading ...