Heidelberger Adreß-Kalender für das Jahr 1868 — Heidelberg, 1868

Seite: XV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1868/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
XV

/

disponiert hätte, von weiterem Brennen abzustehen, daß es allein
bei Handschuchsheim und einem Theile von Dossenheim
und Neuenheim verblieben."

„An beiden ersteren Orten", fährt der Bericht fort,
„seind 150 Menschen elendiglich um's Leben gekommen. Die
Anderen mußten sich in die Wälder flüchten, wo sie vor Hun-
ger, Kälte und Kummer beinahe verkommen. Der Feind machte,
aus Erbitterung über die deutschen Schnapphähne in der
Nachbarschaft, rnn diese Dörfer her alle Lente nieder oder miß-
handelte sie, und sezte 18 Bürger mrd Einwohner von dorten
aus dem hiesigen Rathhause gefangen."

So hauste Melac in der Umgebung von Heidelberg;
was während dieser Schreckenstage in der Stadt selber vor-
gieng, melden drei Berichte der Regierungsräthe an den Kur-
fürsten, wovon der eine die folgenden Stellen enthält").

„Allhier in der Stadt, und sonderlich in der Vorstadt,
wird Fourage und Holz weggenommen, wo man's nur findet; was
für Häuser und Gürten zur Defensionsanstalt dienen können,
werden dazu gebraucht uud ruiniert, und die fruchtbaren Bäume
in den Weingärten vor dem Speierer Thore abgehauen. Das
Weingartsgehölz selbst wird eingerissen, zu welcher Arbeit
Jederman, ob heimisch oder abwesend, Taglöhner stellen muß
— bey Strafe der Plünderung in den Häusern der Abwesen-
den und der Gefangenschaft bey den Anwesenden."

„Daneben werden die Winterquartier-Gelder exevutivv
eingetriben, und indessen auch die Viinier-Arbeiten im Schlosse
eifrig fortgesetzt. Jn dem dicken Thnrm seind vier Minen von
inwendig ohngefähr 9 Schuh' tief in die Mauer hinein ange-
legt, so auch in dem neuen Thurm, dem Kraut- und Brücken-
thurm; was Alles zu der vorhabenden Destruction parat seyn
dürfte. Wie dann selbst in der Stadt an einigen Thürmen
dergleichen Arbeit im Werke ist."

„Ob nun, ehe es dazu kommt, einige Erlösung durch die in
der Nähe stehenden deutsch en Völker zu hoffen, konnen wir
nicht wissen, und ist man inzwischen bey dem oomte cko l' 6886
auf allen Fall dahin eingekommen ^), worauf die Antwort aber
noch zu erwarten."

Concept dessetben, ebenfatts vom oten Febrnar.

^) Die Eingabe ist vom 4ten Februar, worans die Antwortet lan^
tele: Rb88joni ^, ,)6 l's^ois la Istti s <In 46, «^us V0U8 uvsr! PW8 la pkins
loading ...