Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg, nebst Angabe ihrer Wohnung und Beschäftigung in alphabetischer Ordnung für 1872 — Heidelberg, 1872

Seite: 141
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1872/0140
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
141

Kirchliche Vehörden.

Evang.-protcst. Dcca»at Heidclberg-Mamrhcim.

Decan: Hr. Stavrpfarrer Vr. Otta Lchellenberg in Mannheim.

Pfarrei bei heii. Geist:

Ctadtpfarrer: Hr. Hermann Herbft.

„ Hr. Wilbelm Hvnig.

Sladtvicar: Hr. Friedrich Schwary.

Kirchenriener: Carl Kübler.

Pfarrei bei St. Peter und Providenz:

Etadlpsarrer: Hr. Löcar ScheUenbcrg.

Slattvicar: Hr. Quenzer.

Kirchenciener: Gottfried Bauer.

Katholisches Pfarramt Hcidelberg.

Stadtpfarrer: Hr. Franz Wilms.

Beneftcinmoverweser aä 8t. ^miam: Hr. Wilhelm Schuh.
Caplan: Hr. Ferd. Winterhalcer.

„ Hr. Joseph Dalllehner.

Kirchentiener: Jakvb Clormann und I. Langenberger.

Deutfchkatholischcr Psarrer.

Hr. Carl Scholl in Mannheim.

Jfraclitisches Rabbinat.

Conserenz-Nabbiner: Hr. Dr. Sonrheimer.

Evangcl. Pslcge Tchörrau, Hirschstrabc i?.

Vorftand: Geiftlichcr Verwalter Hr. Kircher.

Crfter Gehnlfe: Hr. Cameralpraktikant Hvlymann.

Zweiler Gehülse: Hr. Carl Stvckmar.

Dritter Gchülfe: Hr. Friedrich Katzenberger.

Diener: Albrecht Schafer.

Wohlthätige Anstaltcn.

EvangelischeS Armenspital, Plöckstraße 24.

Katholisches Armenspital, Plöckftraße 6.

Waisenhauö, Canfteigasse 1.

Katl ol. KintererrettnngSanstalt und Wohnung der barmherzigen
Schwestern, Plöckftraße 2 a.

Louisen-Heilanftalt, Gaisbergweg 12.

Vorstand: Hr. Professor Oppenheimer.

Cvangel. Diakonisien-Anftalt, n'Hanplstraße 43.

Vorftand: Hr. Philipp Ziminermann.

18
loading ...