Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg, nebst Angabe ihrer Wohnung und Beschäftigung in alphabetischer Ordnung für 1872 — Heidelberg, 1872

Seite: 145
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1872/0144
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
145

!asse II b (Mädchcn) Herr Unterlehrer K. Hog.

„ 1a (Knaben) „ „ E. Malsch.

Ib „ „ „ F. Klnmpp.

„ la (Mäkchen) „ » Ph. Müller.

Ib „ „ ./ F» H'illt.

Arbeitslehrerinnen:

rln P. Psaff, A. Spangenbcrg, A. ThomaS.
chlilricner: I. Gatternicht nnd I. Majerle.

Von Lstern 1872 an wird emc vlcrte Parallelabtheilung m Klasse III
richrct, sür wclche der Lehrer gegenwärtig noch nicht ernannt ist.

Volksschule im Ltadtlheil Lchlierbach:

Lehrer:

lasse III u. IV Herr Hanptlehrer M. Scholl.

„ 1 ». II „ Ünterlehrer I. Neumaier.

Arbcitölehrerin: Frau Scholl.

Gewerbschrrlc.

Kcttcngasse 16.

^irektor: Hr. Profeffor Rnmmer.

ehrer: die Herren Löwender, Veith und Neff.

Wcltcre Nntcrichts-Anftaltcn.
HandelSschule nnd ErffehnngSanstalt
'on P. Böhm, Plöckstraße 62.

tkrffehungSanstalt sür Jüngli'ngc
'o» ür. Hermann Müller, Leopoldstraße 26.

ErziehungSanstalt für Mädchc» und Norschule für kleine

Knabcn.

Lorstehcr: Hr. I. Erhardt, Theaterstraße 7.

EnglischcS Knaben-Institnt
oon Proscssor Klose, Bcrgheimerstraßc 45.

IsraclitischcS ErzichungSinstitnt für Knaben und Mädche»
oon Dr. H. Reckendorf. Kettengasse l4.

HandclSschnle für Iünglinge.

Vorsteher: Hr. Philippe, wHanptstraße 20.

ErzirhiingSanst'alt für Knaben «nd Mädchen,
Vorsteher: Hr. Carl Antoni, Hengaffe 2.

Töchtcr-ErzirhuiigSinstitute
von Frau Wtw. Besselö, Grabengasse 16.

„ Franlein Anna Capelle, wHauptstraße 29.

„ Fräulein Regina Faller, Plockstraße 109.
loading ...