Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg, nebst Angabe ihrer Wohnung und Beschäftigung in alphabetischer Ordnung für 1872 — Heidelberg, 1872

Seite: 153
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1872/0152
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
153

Der unterzeichncte Vorstand des hiesigen Stadtorchesters
einpsichlt sich dem gechrten Publicum zu Musikaufführuugeu jeder
Art. Bestellungen beliebe man bei Herrn Musikalienhändler
E. Pfeiffer am Ludwigsplatz abzugeben.

Anton GrSffel.

I. G. Wimschult

Unterstraße 16

Kunstfäröerei und Druckerei

für

Seide, wollene, leinene, halb und ganz baumwollene Kleiderstoffe, Plüsche,
Sammt, Möbeldamast und Seidcnbänder, Blonden, Spitzen und Jedern.

Vleicherei un) Druckerei

für Mousseline- und Jaconet-Kleider in allen Farben.

Etzemische Kunstwüscherei

für Herren- und DarnenNeidersiosse, nebst Appretir- und Deckatir-Anstalt.

Mittelbadg. 1 A.

empfiehlt einem geehrtcn Publicum zur gcfälligcn Bcachtung fein rcich-
haltigcs Lager von Wollwaaren, Strickgarne in Wolle und Baum-
wollc, scrncr Schuhwaarrn allcr Artcn. — Wird durch billige Prcife
wie bishcr auch fcrncr zu cnipfchlcn beniiiht fein.

remeyer

Mittelbadg. 1

k'risour

6V veslllollv Kauptslrassv 6V

xexenüder äem ^rleüricksdau

emptiedlt soin Ladinet rum Raarsolmeiäen, k'risiren unä

Rasiron.

HeieliilaitiAes I-aFor in DoUettk-Krtiliedi, äoutsclior, en§-
liseber nnä kranr.ösiselier 1'ai tiimei ien.

I^eue llasrurdeiten, son'ie ktepsrnturen veräeu selmvU unä biUix

LNFesertiFt.

Hnterreiclinoto, velclio krülier meliieio äalire
im acaäemisclien ^anlcenbause äaliier ^Värterin
^ ite ^eu^insse besitrt, emplieblt sieli rur Vorrieli-
tunss von Vartäionsten.

üeiäelberx. Xatbarina 8eln»1r,

OberbaäAnssa lä.

var unä m
loading ...