Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg, nebst Angabe ihrer Wohnung und Beschäftigung in alphabetischer Ordnung für 1874 — Heidelberg, 1874

Seite: 146
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1874/0146
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Grotzh. GhrmtaftttM.

Grabengasse 5 und Seminastraße 1.

Director: yr. G. Uhlig, zugleich a. o. Professor der klassischen
Philologie an der Universität.

Ordentliche Lehrer: Prof. Rummer, zugleich a. o. Professor der
Mathematik an der Universitüt.

Prosessor: vr. Holzherr
„ Wolf.

„ Fromrnel.

„ vr. Behaghel.

Neff.

„ vr. Thorbecke (Bibliothekar).

„ Lang.

„ Anz.

,. vr. Maler.

Reallehrer: Steinbrenner.

Hülfslehrer: Stadtpsarrer Hönig, evang. Religionslehrer. Stabs-
arzt a. D. vr. Henkenius, für naturwiffenschaftlichen Unter-
richt. Maler Veith, Zeichenlehrer. Kapellmeister Heber.
Gesanglehrer. Bezirksrabbiner vr. Sondheimer, israel.
Religionslehrer. Hauptlehrer Ortlieb, israel. Religions-
lehrer.

Präsident des Verwaltungsraths: Stadtdirector Frech.

Mitglieder: Hofrath Prof. vr. Köchly.

„ Altbürgermeister Keller.

„ Directör Uhlig.

„ Professor Rummer.

Verrechner des Gymnasiumfonds: Oberrechnungsrath Muth.
Actuar: Cameralassistent Nreper.

Baumeister: Bauinspectionsverweser Schäfer.

Schuldiener: I. I. Schmidt, Feldwebel a. D.

Höhere Bürgeefchnle.

Kettengafse 14.

Jnspector: Stadtdirector Frech.

Jnspectoren des Religionsunterrichts:

Stadtpfarrer und Decan: vaeat.

„ „ „ Hoffmann in Wiesloch.

Vorstand: Profeffor Robert Salzer.

Lehrer: Profeffor Robert Salzer, Prof. Julius Henrici, Prof.
vr. Ernst Schottky, Lehramtspractikanten: Johann Heim,
vr. Otto Strack, Joseph Heck, Leonhard Durler, Reallehrer:
Jacob Riedel, Hauptlehrer: Friedrich Mayer, Johann Kraus.
Unterlehrer August Rupp, Gewerbschulvorstartd: Jacob Lö>
wender.
loading ...