Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg, nebst Angabe ihrer Wohnung und Beschäftigung in alphabetischer Ordnung für 1874 — Heidelberg, 1874

Seite: 148
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1874/0148
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
148

Lehr- itttd Erziehttttgs-Jttftitute.

Antoni Carl, Jnstitut für Knaben und Mädchen, Heugaffe 2.
Böhm Ph. L. Handelsschule, Plöckstraße 75.

Bury Melanie, Erziehuugsinstitut für Mädchen, Klingenthorstr. 5.
Ehrhardt I., für Mädchen und Vorschule für Knaben. Theaterstr. 7.
Faller Regina, Erziehungsanstalt für Mädchen, Plöckstraße 109.
Fiebermann, vr. Jsrael. Mädcheilinstitut, Lauerftraße 1.

Heltverth Wtw., Kleinkinderschule, Kanzleigaffe 1
Klose H. vr., engl. Lehrinstitut für Jünglinge, Berghstr. 45.
Lambeck vr. Wtw., Erziehungsschule für Mädchen, Grabeng. 16.
Müller H., Dr. Erziehungsschule füc Jünglinge, Leopoldstr. 26.
Philippe K. I., Handelsschule, Unterneckarstraße 26
Reckendorf H. vr., Jsrael. Lehrinstitut, Plöckstraße 52.

Schmedes L., Frln. Kindergarten, Plöckstraße 44.

Schupp 'Emma, Erziehungsschule für Mädchen, öHauptstr. 88.
Sonnewend, Frln. Vorschule für Kiuder, Fischergasse 9.

Wagner, Frln., Kinder-Vorschule, wHauptstraße 27

Wythe u. Cammertin, Lehrinstitut f. Jünglinge, Bergheimerstr. 52a

Armerrpfiege.

Die Armenpflege wird durch den Armenrath verwaltet. Derselbe be-
steht aus sämmtlichen Mitgliedern des Gemeinderaths und solgenden Herren:

Herr Stadtpfarrer H. Herbst
„ „ F. Wilms

„ Professor vr. v. Dusch, als Vorstand der Poliklinik.

I KMsman^LU d-r mchtbürge-l.

I vr.Fmk * j Emw-hn-r

„ Amtmann Brecht, Vertreter des Bezirksamts.

Die laufenden Geschäfte werden durch den kleinen Armenrath besorgt,
in welchen von Seiten des Gemeinderaths abgeordnet sind:

Herr Bürgermeister Thiele, Vorsitzender,

die HH. Gemeinderäthe: C. Abenheimer, Ammann, C. Anderst,
Dr. Blum, A. Keppler, vr. F. Mittermaier, I. B. Trau.

Außerdem sitzen im kleinen Armenrathe alle übrigcn dem Gemeinderathe
nicht angehörigen Mitglieder des großen Armenrathes.

Zum Zwecke der Armenpflege ist die Stadt in folgende 9 Bezirke
getheilt:

I. Bergheimer-, Rohrbacher-, Leopold-, Plöck- und Hauptstraße,
Südseite bis Sandgaffe. Armenpfleger: A. Keppler, Ge-
meinderath; Veirath: Färber Fahlbusch.

N. Von da bis mit Grabengaffe, Klingenthor und Schloßberg.
Armenpfleger: H. Sommer, Privatmann; Beirath: Chiurg
Dobelmann.
loading ...