Einwohner=Verzeichniß der Stadt Heidelberg, nebst Angabe ihrer Wohnung und Beschäftigung in alphabetischer Ordnung für 1876 und 1877 — Heidelberg, 1876

Seite: 153
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1876/0158
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
153

Valtzntiv Mtzrirtzr, DÄtznr

^«811. Haupt8ti-L88v 27, UvlävldHi x

smxüslilt siek äen ^sekrtöv DÄmvN !Dn Aukerti^tzn aller 1n ssin k'acti
tzin8eb1sAönätzn Ardeiten untsr Xusiederun^ keintzr unä di11i§8ter
Dsäitznun».

Löpktz von Vkirrdssr ntzrüsv svdon ron 1Usrk2V Dfx. nnxtzftzrlixl.

Aamen wertken i» r<nÄ Krrsser <?em ÄKASe errin ^Vrsrren n»rAb>rom«re-r.

Iohann Unhoh

Mefferschmied in Heidelberg

Burgweg No. 10

empfiehlt

sein Stahkwaaren-Lager in allen Sorten Tisck-, Transckir-,
Kücüen-, 8cklka«l»t-, Iagä-, Taschea^ und Feäer-Mesfer, c>«keerea,
KMrfhükle, Korkzieker, Rnßkaacker, AkZiek- und Putz-Ateine rc.

Schleifereien und Reparatu.ren werden beftens besorgt.

Muljrkohlen L Arennhokzhandkung

von Louis Schweikart, Plöckstraße 30,

neben dem Wredeplatz.

.1 ^VoIt

emxtielilt 8ieli im flnterriodt nuk ^itbsr.

Xra1iiiM8Ä886 1^0. 6 IN HeiäelberA

^ surpkodlt

86iu LaKer Lu 8pardvrT«u bsster doustiuotion iu allen
kimensiMon.

SolLäs A.rdsit. LllliKS Drsiss.
loading ...