Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1879 — Heidelberg, 1879

Seite: 169
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1879/0176
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
3. Für qemeinnützige Zwecke.

a. Harrdelskammer.

I. Vorstand: Hr. Kfm. Wilh. Keller.

II. „ Hr. Kfm. A. L. Lehmann.
Kassier: Hr. Kaufm. Max Klingel.
Schriftführer: Hr. C. L. Weidig.
Weitere Mitglieder: HH. Privatm. Ph.

O. Braun, Stadtrath Hch. Fuchs, Kfm.
Wilh. Landftied, Kfm. C. Spitzer ilnd
Kaufm. Phil. Zimmermann.

Die Handelsgenossenschaft zählt 85 Mitgl.
Vereinsdiener: Friedrich Riemer, Un-
terestraße 8.

b. Gewerbebank

eingetragene Genossenfchaft.
Comptoir: Hauptstraße 144.

Vorstand: HH. Rechtsanwalt C. Klingel,
Kaufm. Jos. Jäger nnd Fabrikant Fer-
dinand Leimbach.

Diener: Fr. Riemer, Unterestraße 8.
Zahl der Mitglieder: 375.

v. Gewerbe- und Jndustrie-Derein.

I. Vorstand: Hr. Gerbereibes. Hch. Hoff-
meister.

II. Vorstand: Hr. Or. Gustav Herth.
Zahl der Mitglieder: 220.

ä. Heidelberger Volksbank

eingetragene Genossenschaft.
Comptoir: Hauptstraße 200;

Von Ostern 1879: Kornmarkt 5.

Vorstand: HH. A. Henrici, Direktor, Emil
Sauer, Kassier, EmilSimon, Controleur.
Vorsitzenderdes Aufsichtsrathes: Herr
Weinhändler Gg. A. Krall.

Zahl der Mitglieder: 400.

v. Gegenseitige Spargesellschast
für Landgemeinden.

Leopoldstraße 7.

Vorstand des Verwaltungsrathes: Herr
Ober-Rechnungsrath C. Muth.

Kassier: Herr Verwalter M. A. Schulz.
Diener: Lor. Heinstein, Kettengasse 16.

k. Freiwillige Feuerwehr.

I. Commandant: Hr. Fr. Bauernfeind,
Jngrimstraße 34.

II. Commandant: Hr. C. Weißgerber,
Neue Schloßstraße 10.

I. Adjutant: Hr. L.Zimmer, Schulg.2.

II. Adjutant: Hr. Ph. Mayer, Untere-
straßell.

Fahnenträger: Herr Phil. Gamber.
Verwaltungsrath: HH. Fr. Bauern-
feind, I. Commandant, CarlWeißgerber,

II. Commandant, Carl KeMNger, Haupt-
mann der Steigermannschaft, Bernhard
Würth, Hauptm.der Spritzenmannschaft,
Georg.Kesselbach, Hauptm. der Wasser-
mannschaft, Konrad Ritzhaupt, Berge-
ordneter der Steigermannschaft, Adolf
Helwerth, Beigeordneter der Spritzen-
mannschaft, Jakob Kesselbach, Beigeord-
ncter der Waffermannschaft.

Rechner: Hr. Rentmstr. Aug. Niederheiser.

Schriftsührer: Herr Nikol. Adlon.

Oberarzt: Herr vr. Franz Wolf.

Unterärzte: HH. Martin Scharnberger
und Johann Wirth.

Maschinenmeister: Herr Wilh. Wolf,
Mechaniker.

Brunnenmeister: Herr Rudolf Fritz.

Diener: Christ. Helfrisch, Kl. Mandelg. 25.

Zahl der Mitglieder: 225.

Feuerlöschstationen befinden sich:

No. 1. Bei Fr. Bauernfeind, I. Comman-
dant, Jngrimstraße 34.

No. 2. Bei Goldarbeiter Kesselbach, Haupt-
straße 100.

No. 3. Bei Kupferschmied Fr. Keßler, St.
Annagasse 1.

No. 4. Bei C.Weißgerber, II. Commandant,
Schloßberg 21.

No. 5. Bei Pflästerer Salomon Wölfel,
Schloßberg 20.

No. 6. Bei Gebr. Kleinlein, Bierbraucr
Bergheimerstraße 91.

Schloßverein.

Vorstand: Herr Stadtrath A. Mays.

Ausschußmitglieder: HH. Bürger-
meister K. L. Ammann, Alt-Oberbürger-
meister H. Krausmann, Oberförster Fr'
Obermeyer, Privatm. Theodor Pfeiffer,
Privatm. L. Spitzer und Hofrath Vr. C.
B. Stark.

Zahl der Mitglieder: 300.

k. Tonnenverein.

Verein zur Reinigung der StadtHeidelberg.

Der Tonnenhof befindet sich an der Berg-

heimerstraße unterhalb der Cementfabrrk.

Ausschuß: HH. Kaufm. B.Alberti, Ma-
terialverwalter I. Böser, Ober-Jngen.
Bürklin, Banquier Wilh. Cuntz, Anwalt
A.Fürst, DomänenverwalterX. Futterer,
Kfm. Jos. Keller, Fabr. Ed. Lipowsky,
Kfm. G. Mays, I)r. Carl Mittermaier,
Holzhändler I. Ueberle n. vr. Frz.Wolf.

Jnspector:J. Goldschmidt, Bergheimer-
straße 46.

Jn 200 Gebäuden der Stadt befinden sich
233 Tonneneinrichtungen.
loading ...