Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1881 — Heidelberg, 1881

Seite: 170
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1881/0177
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
U'rtke tlWrer: Herren A. Wartk.' H. Zeu-
ner, R.Steiaer, A. Burgert, L. Hagmaier,
W. Ettner, L. Göckel, Heinrich Vath.
Lehrerinnen: Fräulein A. Schück, Ch.

Gieser, A. A. Müllcr, E. Schnid.
Jndustrrelehrerinnen: Fraulein K.

Spmtgenberg, P.Hfäff. M. Holzer und
Frau N. Kromer.

Diener: Heiurich Reuter (Plöckftr. 105)
und I. I. Mejerle (Grabeng. 20).

Schülerzahl: 2381.

Bolksschule in Schlierbach.

Laudstraße 59 und 61.

Hauptlehrer: Herr Michael Scholl. ! Jndnstrielehrerin: Frln. Jrion.
Unterlehrer: Herr I. Schmitt. > Schülerzahl: 141

6. Meinkinderschule.

Kanzleigasse 1.

Lehrer: Herr Karl Antoni.

Lehrerin: Frln. Amalie Helwerth.
Verwaltungsrath: Herren Buchhänd-
ler E. Mohr, Vorstand, Stadtrath K. L.
Ammann, Leihhaus-Kassier M. Groß,!

Privatmaml I. Prestinari, Stadtpfarrer
Fr. Schwarz, Stadtpfarrer Fr. Wilms
und Privatm. Leopold Würth.

Schülerzahl: 92

Kindergärten.

(Siehe Fröbelverein.)

7. Privatschulen.

Antoni Karl, Vorbereitunasschule f. jüngere > Philippc Karl, Knaben-Jnstitut, Leopold-
Knaben und Mädchen, Heug. 2. ! straße 39

Klose Heinrich, Vr., Engl. Knaben-Jnstitut,

Neuenheim, Mönchhofstraße. >

Mädcheninftitnte für Perifionäre unb Externe.

Bury Melanie, Frln., Neuenheim, Mönch-
hofstraße.

Erhardt I. (nebst Lehrerinnen-Seminar),
Theaterstr. 7.

Fiebennann I., vr., Jsraelit. Jnstitut,
Leopoldstr. 20.

Lambeck A., vr. Wtw., Grabeng. 16

Mädchen-Penstonate.

Capelle Anna, Frln., Friedrichstr. 5
Faller Geschw., Frln., Plöckftr. 109
Heßloehl I., Ziegelh. Landstr. 2
Monjo Anna, Frln., Plöckstr. 68

Heidelberger Mnfikfchule.

Direktor: Herr Kapellmeister Franz Heber, Sandgafle 8.

Rosenplänter Geschw., Frln., Neucnheimer
Landstr. 127, VillL vivonia.

Schupp, Geschw., Frln., Hauptstr. 216

X. Austalten und Vereine.

L. Für Kunk und Mssenschaft.

». Knnft-Verein.

Ausstellungslokal: Grabeng. 3 im Museum,
III. Stock.

Geöffnet Mittwochs und Sonntags von
11-1 Uhr.

Vorstand: Herren Prof. MaxWolf nnd
vr. Ad. Eiscnlohr.

Sekretär: Herr Stadtpfr. Fr. Schwarz.

Kajsier: Herr Buchhändler Georg Weitz.
Vereinsdieuerr P. Beck Schreiner, Sem-
melsgafle 10.

Zahl der Mitglieder: 250

d. Hiftor.-Philos. B«rein.

Sekretär: Herr Prof. vr. E. Lmrr.

Zahl der Mitglieder: 126
loading ...