Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1884 — Heidelberg, 1884

Seite: 16
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1884/0025
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
16

Gaisbergstraße. Gartenstraße. Grabengasse.

No.

Schlosser. Funke Gustav und Stumpf
Karl, Postassistenteu. Schuppert Konrad,
Lok.Heizer

14 *FrieS Ludwig, Weinaärtner. Fries
Karl, G.AMent. Fries Friedr., E.Geh.
Forschner Karl. Baupraktikant. v.Nida
Frau,Rentn. Glement Glise Frl.,Reutn.
16 Fries Ludw., Weingartner (Bauplatz)
18 *Schaaff Val., Maurermstr. Schiile
Jak.. Univ.-Aktuar. Deppisch Karl.Kfm.
Zimmermann Hch., Lok.Führer. Hahn
Zulius, L)r. Sprachlehrer. Götz Wilh.,
Bahnmeister. Bassermann Rkath. Frln.
Kläger Valentin, O.Schaffner
20 Mayer Karl, Spezereihdlr. Schmidt
Louis, Assistent. Ruge Georg, Dr. Prof.
v. Sokoloff M., Staatsrat Wtw. Wil-
helm Elisab. Wtw. Arnold Karol. Ww.
22 Hauck Georg, Tünchermeister (im Bau
begriffen)

24 Lay H.. Restaurateur (Gartenwirtsch.)
26 -38 Landfried Fr. 8eo. (Bauplätze)
40 Herbst Bernh., Privatm. Fuchs Ferd.,
Privatm. Jakobi Ludw.,O.Förster a.D.
42 Ultramarinfabrik-Gesellschaft
(Bauplatz)

44 Reichenheim Max, Vr. meä. Privat-
mann

44u Jndlekofer Johann, Spezereihdlr.

Faltin Friedrich, Privatm. Witwe
46 Oppel Friedr., Maurermstr. Spengel
Louis, Privatmanu

48 Oppel Fr., Maurermstr. (Bauplatz)
50 Ultramarinsabrik-Gesellschaft
(Bauplatz)

5)2 -5)8 Hefft August lGiseugießcrei)
60.62 Kani Wilh., Malzfabrik. (Garten)
— Keller Christ. .V (iie. (Fabrikgebüude)
64 Kel l er Christ. Cie. ^Garten)

66. 68 Bauplätze

70 Sommer Gg. Johann, Weingärtncr.

Luitle Karl, Metzger
72—82 Bauplätze

Gartrnstras;r.

Beginnt Berghcimerstras;e5)6 und endigt an
der Voßstraße bei der Jrrenklinik.

Linke Seite.

1 Gr. Universität (Gärtnerwohnung)
Lang(5hristian. Garten-Inspektor. Lang
Jakob, Gxpeditions-Gehilfe

Rechte Seite.

2 Salrein Louis, Gärtner. Cnglert
Ferdinand, pens. Lehrer. Brand Franz,
Lehrcr

Grabrngast'e.

Beginnt Hauptstrake 124 am Ludwigsplatz
und endigt an der Odenwaldbahn.

No. Linke Seite.

1 Großh. Universitätsgebäude
— Ludwigsplatz

3 Museums-A ktien - Gescllschaft.
Brnde Konstantin, Restauratcur. Wirtz
Matthias, Hausmcister. Kaufmann Gg.
Joseph, Ratschreiber

5 Gr. Staatsärar (Gymnasiumsge-
bäude). Uhlig Gust., Ur. Prof., Gym-
nasiums-Direktor

7 'Fahrbach Martin, Posthalter Erben.

G. Schlimbach, Filiale von G. Schlim-
b-- ^ Söhne, Pianosorte-Handlung.

S ^mitt Iak., Privatm. Schmezer Theo-
dor, Handelslehrer. Starck Mathilde u.
Antonie Frln. Waldbauer Ludw., Pri-
vatm. Ober Martin, Lohnkutscher Ww.
Hauntz Frl., Klavierlehrerin

9 *Helwerth Franziska u. Margareta,
Geschw. Frl. Keubel Ioh., Renaurat.
Weidner Michael Wtw. Mayer A. F.,
Hauptlchrer

11 *Bury Melanie Frln., Jnstitutsvor-
steherin. Bauer Hemr. Wilh., Privatm.
Wtw. Jitthof-Kolligs Johanna 'Witwc.
Nieland Otto, Sec.-Lieutenant. Wieser
Sophie Wtw., Privat. Franck Marie
Frln. Ncumann Bcrtha Frln., Lehrerin.

13 Ahrle Katharina, Johanna und Bar-
bara, Geschw. Frl. Holzherr Karl, 1)r.
Prosessor. Keim Ludwig, Kfm. Wtw.

15 *B a ch Grnst, Schieserdccker Grbcn.
Weil Georg, Kfm. Witwe

Rechte Seite.

2 Burgweger Phil., Uhrmacher. Gut-
mann Karl, Hauptlehrcr

4 Kau s m a n n Herm., Privatm. Schcid
Joseph, Damenmäntel-Magazin. Fuchs
Iulie Frl. Hobmeister Karl, Buchbinder

6 Wolf Wilh., Mechaniker und Mincral-
wasserfabrikant

8 Metz Marie, geb. Hell. Wilckens Karl,
Dr. Gr. Amtmann. Fren Gcschw. Frl.,
Tapisseriegeschäft. LLolff Gcbr., Buch-
handlung und Antiquariat

10 Pfeisser Gugen, Musikalicnhandlung.
Fank Geschw., Wäschcgeschäst. Pseiffer
Helene Fräul. Fank Mathilde Franl.
Bischoff Hawerbier, Lithographische
Anstalt

12 Rück Kathinka Fräulein. Priv. Rück
Wilhclm, (5igarren- und Tabakgejchäst.
Porth Gmilic, Priv.

14 Nebel Gg., 1>r. prakt. Arzt. Schmitt
loading ...