Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1884 — Heidelberg, 1884

Seite: 163
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1884/0172
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
163

lii. Kaiserl. postamt.

Hauptpost: Sophienstraße 23 — Stadtpost: Marstallstratze 6.

Die Annahmc- und AuKgabcstellen für alle Arten Postsendungen sind dem Pnb-
likum geösinct: täglich im Sommer von 7 Uhr vormittag- bi- 8 Uhr nachmittag-, ini
Winter von 8 Uhr vormittagS biS 8 Uhr nachmittagS; nur an Sonntagen sind die
Lchalter von S Uhr vormittagS bis 5 Uhr nachmittagS und an gesetzlichcn Feiertagen,
wclchc nicht auf etncn Sonntag fallctt, von 9—11 Uhr vormittagS und von 2—4 Uhr
nachmittagS ^eschloffen.

Einschrelbbriefsendungen wcrden auch anßerhalb der Schalterdienststunden gegen
cinc besondere, bei der Einlieferung zu entrichteirde Gebühr von 20 Pfg. für jcden Brief
mr Besördcrung angcnommen, wenn znr Zcit der Einlieferung ohnebin ein Beamter be!
der Poftanstalt in Wahrnehmung von Dienftgeschäften thätig ift. Die Annahme erfolgt
dci dcm Poftamte in der Sophicnftrafte in dcm Zimmer der Briefpostabfertigung, bei
dcm Poftamtc in dcr Marstallftraftc an dem Jenfter oberhalb der Briefkaftenöffnung.
Dic letztere Postanftalt ist für dic Annahme von relegrammen auch an Sonntagen vou
U—12 Uhr vormittagtz und das relegraphcnzweigamt in der Leopoldftrafte unterschiedS-
lo- im Sommer von 7 Uhr vormittagS, im Winter von 8 Uhr vormittagS bi- v Uhr
abcndS dcm Publikum geöffnet.

Borstehcr: Herr Sarl Duffiim, Postdirektor
Poftkassierer: Herr Philipp Doll
ebcr-Poftsckretärc: Herrcn Raimnnd von
Hunoltftein, Adolf Sraft u. Wilh. Rupp
Poitsekretäre: Herren Otto Brehm, Friedr.
Ehrmann, Ioh. Eichler. Leonh. Ewald,
Hcrm.Sobold. PauI Sohlhof, M.Srcitcr,
Frz. Mavcr. Adalb. Merk, Gg. Pfreund-
schnh, R.Steftle, B.Ricde, Wilh.^immer,
Ad. Sonnenschein n. Andrea-Wiedmann
Poftpraktikanten: Herren Ernft Theodor
Harnisch und Friedrich Sarl Wei»
Poftassiftenten: HH. Guftav Brnno Funke,
Ehriftian Hirsch, Sonrad Nagel n. Georg
Pbilipp Stcrn

Poftgehilfen: Herrcn Georg Bey, (Yg. Hch.
Bruder, Gottlieb Lchmitt und Frz. Karl
Ltumpf

Poftanwärter: Friedr. Uarl LouiS Schmidt
Pofthalterci : Iakob Benttier
Packctbefteller: Hcinrich BontcmpS, Sonrad
Briihlcr nnd RcmiginS Lteiner
Bricfiräger: Frauz Gcorg Bender. Iohann
Ehrlenbach. Heinr. Lamade. Ioh.Rcichel,
Ehristoph Rohrlmrft, PhilippRupp.Hugo
Lchlcr, Adolf Lchmitt, Hermann Lolda
nnd Daniel Zimmermann
Poftauweisnnasbefteller: Lconh. Adelmann
und Benedikt Henk

Poftschaffner: Peter Baper. Ioh. Burkart,
Iohann Ehrift, Anton xlcnker, Balcnrin
1!ösch. Iohaim Nellinger, Hä). Rndolph,

Inlius Schlehlcin, RikolanS Siegel. Wilh.
Stulz und Franz Ioseph Uhria
Packetträaer. Sebastian Arnold. Ioh.Bnckel,
Franz Heitz, Ios. Hügel, Karl Friedrich
Ktthne, Franz Mich. Link nnd Egidins
Uhrig

Stadtpoftbote: Peter Inngmann
Landdriefträger: Ludwig Urahert nnd ttar!
Stam»

Posthilfsboten: Iohann Ph. Henser, Heinr.
tzilkett nnd tzctnrich ttratzert

Briefkasten befinden sich:

Hauptftrahe 221 (NechtSanwalt 1>r. Schnlz»
^ 214 (Gafth. z. Eiscrnen U renz >

^ 200 (Prinz äarl)

Marktplatz 10 (RathanS)

Steingasse 1 (Ufm. I. Stauch Nachf.)
Fischmatkt 4 (Kfm. dk. Will)

Kcttenaaffe 9 (Bäcker I Weidner)

Reue §chloftstras;c 10 Weisigerber)
Plöckftrasie 105, (Lchnlhansgcbäude-
Hanptftrasie(ttfm. Locwenthal)

^ 78 (Ksm. G. Morr)

Leopoldstrasie 29 (Easi-Reftaurant Mai)
Hauptftratze 11» (Privatm. Lipowsky)
Main-Aeckar-Bahnhof (Perron)

Bad. Bahnhofgebäude (Lvestfacade)
Rohrbacherftrasre 34 (Gärtner Scheurcr)
Bcrgheimerftrasie 43 (Bäcker taransi)
Botzftratzc 2 (Akadem. ttrankenhan»)

Bei dcn nackwcrzeichiietcn Inhabern amtlicher Berkanfsftellen nnd bel dcn OrtS- nnd
^andbricfträgcrn können Poftwertzeichen in geringeren Qnantitäten bezogen werden:

1) Lanfmann A. Hcld, Berghcimcrftr. 27

2) „ Michael Goos, Hauptstr. 4

.'0 „ Georg Morr, Hanptftr. 78

4) „ Wilbelm Bürklc, Hanptftr. 110

ü) ^ Uarl Will, Fischmarkt 4
loading ...