Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1884 — Heidelberg, 1884

Seite: 167
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1884/0176
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
167

Sttttifche Laa- und Wassrrwrrkr.

Mittcrmaierslrabe 8.

Burcallstuudell: Iedcu Wocheutag oou 8 12 uud 2—6 Uhr.

^ireklor: Hcrr Fricdrich (Zütuer ! Bruuttcnultistcr: Hcrr Rudolf Frih

BelricbHiuspcttor: (>crr P. Neuer Gasanffeher: Friedrich Miunc

Bilchhatter und -irassier: Hcrr Bogl Aasseudiencr: Zohalln Sicdcnhaar
Bureaugehilfe: Herr Karl Pcnncr ! Latenlen-Aufscher: Julin« Knopf

Städtischk» erihhau«.

Hailptstraßc 230.

Gcöffllet an jedem Werktag. Bom 1. MLrz Kassier: Hcrr M. Grotz
dis 1. Novclnbcr von 8—12 Uhr vormit- Kontroleur: Herr K. A. Aonock
tags und vom 1. November bis 1. März Taxator: tzerr Franz Schmidt
von V—12 Uhr vormittagS Diener: Hermann Banermeister

Fttr einzellle Perwalturlgvzweige besteheil solgende Komlnissioliell.

ZtrmeuPjlrgr.

Nalhau- linker Fliigel II. Stock, Zimmer No. 18 u»ld 1v.

Zur Bcsorgung des ArmenlvesenS lvurde ge- und den StadtrSten und Armenpflegertt:
uläs; 8 10b Ziffcr 2 dcr Bad. Städteord- K. Ditteney, K. Dietz, H. Fahlbllsch. M.

Nllllg cine staildige ttommiss,on gebildet. Frisch, I. Greber. K. Kerzinger, Tb.Klöp-
wclihe die Bezcichnung „Armenrat* führt per, Ph. Knell, Ios. Klein, Fr. Mollc».
u»ld ans folgcndcn Hcrreu bcstcht: F. Popv, C. H. Kommer, M. Scholl, I

Bilrgcrinstr. v. Sagelsdorff, Borsitzcndcr. Schweikert. K. Bögely, I. Wirth und
Hofrat lb Frbr. v. Dnsch, Direktor dcr F. A. Wolff

mcdiz. Polikliaik als Armenarzt, Stadt- ArmenratSsekretär: Hcrr Mobcrt^achmann'
pfarrer I. Ricks, Stadtpfarrer Schwarz. Gehilfc: Herr Heiurich-Schrotlr- - ^ '

Bczirks-Rabbincr l»i. H. Sorldt-cimer, Armenkaffcrechller: Herr G. Schöpp
^.AmtmannWaW-alS Bertrctcr dcS Bc- Dicncr: Ioseph Wohlsahrt
zirköailitcs, Franz Wilrns, Stadtpfarrcr

Znln Zwcck der Armenpflege ist die Ltadt in solgende 16 Bezirke
cmgeleilt:

' Bcrgbeimcrstratzc mit dcm nencn Bau- Xll Hallptürabc sttdlichc Scile vom Korn-
vicrtcl. Rohrbache, stratzc. Gaisberg-. niarkr bis znm Karlstbor, cinschlietzlich
stratzc. Sopbienstrabc n. Bismarckplatz Knrzer Buckel nnd Escl-pfad
Armcnpslcacr: HcrrBäckcr ttarl Dittenev Almenpslegcr: Hen (fhirnrg Iob. WirNl

U. Hauplslrcine sttdl. Scirc von der Sanct Vltt. Schlierbach vom ttarlsthor bis zum

Annagane dis einschticül. Grabcngaffe, zwcitcn Bahttttbcrgang

Lcopold- und Plöckuraffc Arnlenpftegcr: Hr. ttfm. Iak. Schwcikcrt

Armenpftcger: Hcrr Stadtrat Karl Dicv IX. Hauptstraße nördl. Serte vom Darm-

III. Scbloffberg untercl Tcil bis zum Dnrch- liädtcr Hof bis cinschlieffl. Ziegclgassc.

zng dcs ncuell SchloffwcgcS, ferncr Uferftraffc nnd llntere Neckarstraße bis
tttittgcntborsrraffe und ttlittgentcich No. 20

Armcnpftegcr: Hcrr ttfm. Ph ttncll Armcnpftegcr: Hcrr Bäcker ttarl Bögcly

IV. Schloffbcrg obcrcr Teil, nene Schlob- X. Hauplstrauc nördl. Scitevon der Zicgcl-

ftrane u»id Wolssbrnnll. nwcg l aasse bis tinschlieffl. MarftaHstrafte n.

Armcnpftcger: Hcrr Privatnr. Fr. MoUcr Unterc Ncckarftraßc vorr No. 22-80

V. Hanptftrane sttdl. Scitc vour Vndwigs- Armenpftcgcr: Hr. ttfm. Hch. Fahlbnsch

plav dis cinschlieftlich tträmcrgaftc Xl. Gr. u»ld ttl. Mantclgasse n. Hcumarkt .. .
Almenpftcgcr: Hcrr Schloft'cr Ioscph Armcnpftcgcr: Herr Stadtrat Ios. ttlnn/(^5<c
Grcbcr Xll. Bnffcmcrgaffc. ttttchcngäftchen u.Drei-

Vl. Hauplftraftc iüdl. Scilc von dcr tträ- königstraftc

mergaftc bis znnl ttornlnarkt. L?bercr Armenpft^: Herr Stadtrat-Mattlffas
ilnd Unlcrcr Faulcpelz -FsffchLk'

Armcnpstcgcr: Hcrr ttfm. Franz Popp XIII. Nürdlichc-Scite dcr Hanptstraße von
loading ...