Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1884 — Heidelberg, 1884

Seite: 178
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1884/0187
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
178

L. »<Wer»«»««r,
ringetragrne Seaossrnschaft.
Kmaptoir: Thratrrstraße 2
Borstaad: Herr Nechtgauwalt C. Stingrl
Naffirr: Herr Äcorg Hofpaner
Koatrolear: Herr Zoseph JLger
Dieaer: Fr. Niemer, Bassemerg. 1
Zahl der Mitglieder: 2K1

«. HriaelderGee SaUtdaak,

riagetrageae Graossraschaft.
Somptoir: S»ramartt 5.
Borstaad: Herr «. P. Wilhelm, Dirrttor,
Saffier: tzerr Em il Sauer
Zahl der Mitglieder: 286

t. Kretartlltgr Feaerwetzr.
l. Lommaadant: Herr lkarl Weißgrrbrr,
Near Schloßstr. 10

N. Sommandant: Herr Jatob Srfseldach.
Haaplstr. 110

I. Adsatant: tzr. F. Nihhanpt.N.Tchloßft.10

II. ^>d^itant: Herr Sarl Heinftrin. Laner-

Aah»e«triiger: Herr L. «arbrecht
Bermaltnaggrat: tzrrrea Sarl Weißgrrbrr,
l. Sommandaat, Jak. Srfielbach, Il.«om-
mandaat, Sarl Serzinger, Haaptmaan der
Steiger«anaschaft,BerahWArth, tzaupt-
»ann drr Sprttzeamanaschaft, «g. Sessel-
bach, Hauptmaa» der Waffermannschaft,
Theodor Mühlbaacr, Beigeordneter der
Strigermaanschaft, Sarl Mrfkager. vei-
aeoroaeter der Tpritzeamannschaft, Zak.
Neatter, Betgeordartrr der Wassermann-
schaft ^

Nechner: Herr Stadtrechner Fr. Dingeldein
Oberarzt: Herr Vr. Fran» Wolf
Unterärzte: Herrrn Mart. Scharnberger u.
Johana Äirch

Maschinmmrister: tzerr Wilhelm Wolf.
Mechanikrr

Brunnenmeister: Herr Rndolf Fritz
Diener: Christ. Helfrich. Sl. Mantelg. 14
Zahl der Mitgliedrr: 200

Feurrlöschstatione» befinden sich:

No. 1. Bei Stadtrat Friedrich Bauernftind,
Ingrtmftr. St

Ro. 2. Bri Weinwirt Fr. Dilg, Hauptstr. 75
«o. S. »ei »upftrschmird Fr. «eßler. St.
Annaa. 1

Ro.4. «ei «.Weißgerber. l. Sommaiidaiit,
Tchloßbrrg 21

No. 5. Bei Pstästerer Salomon Wölftl,
Schlohbrrg 20

-to. 0. Römerstraße bei Gamber

g Fröbelvrret«.

Lokal de-Stndergartrn-: Ha»ptstraß« 110
(Haimoniel

i

i

Lokal de» Bolk-kinderaartms: Plöckstt.

im Frauenarmenhause !

Borstand de» Au-schusie» nnd Damenrates
Herr Stadtpfarrer Fr. Schwarz
««»schuß und Schriftsührer: Herr Stad^
rat Füedr. Wolff

Rechuer: Herr Hermann Odenwald
Schulwart: Herr Stadtpfarrer A Riek»
Damenrat: SchriftführennFrau E.Faltii
-iudergürtnerinnen: Frl. Mum. Frl.

bchwenke und Frl. M. Haa» H

Beifrauen: Frau Schmitt Wttv. n. Fra>
Voffert Wtw.

Zahl der MLtglieder: 220

Veret» fLr VOttsvUduttg.

Bolksbibliothek: Sandgaffe 8

Geöffnet Sonntag vormittag 10—
Borstehcr: Herr Vr. Wilhelm Blum
Schriftführer: tzerr Rektor Lhorbecke
Rechner: Herr Buchkdlr. Sustav Koesttr
Vibliothekar: Herr Stab»ar)t tzenkeniu»
Berein»diener: Phil. Sommer, Sandg. 4
Zahl der Mitglieder: 120

L. ArheUerAUdttwOsverel«.

Berein»lokal: Theattrftr. 2.

l Borstther . tzerr Vr. Scherrer
tt. E » Znl. Mümenmayer
Unttrricht»kommiffar: tzerr Ranter
Rechner: Herr Ludwig Vühler
Vibliothekar: Herr A. -och ,

Bereinödiener: Philipp Sommer, Sandg.4 r
Zahl der Mitgliedcr: 110 ^

tt. SchlOßverel«. <

Borstand: tzcrr Prof. Vr. Heinrich Buhl
Schriftführer: tzerr Architekt Fr. Seitz
Rechner: Hcrr Vankvorstand C. Weidig
Au»schußmitalieder : Herren Oberst Arthur
v. tzorn, Prof. Fr. K. v. Duhn, Prof.
V. Erdmann»dörffer, RechtSanwalt Alv.
Mav», Oberbürgermeister H. A. Biladel'
Altoberbürgcrmelster tzcinr. Kransmann,
Oberfürsttr Friedrich Obermeyer, Stadt-
baumeister <8. A. Schaber
Zahl der Mitglieder: 900 ^

1. Versch»«erit«»»verelu l« Ne«en>
tzel«».

PrLsidcnt: tzerr Pfarrer R. Schneider
Schriftführer: tzerr Privatm. D. Schmitt
Ausschußmitglieder: tzerren Privatm.M.E
«rall, Bnvatm. F. A. tteppler, Nr.--
Klose, Geomctcr F. Lreiber, Bttrgermftr
A. llcberle und Semeindcrat K. Mber
Zahl der Mitglieder: 78

n». Häuservestherverel«.

Bureau: Hauxtstt. 58, bei Kfm. G. Förstcr
I. Borstand: tzerr Prof. ttr. Ca»par
loading ...