Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1885 — Heidelberg, 1885

Seite: IV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1885/0003
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Seite l Seite

k. Die brrichtung von neucn Wohn-
yebäuden und Brunnen in der
Nähe deS städtijchen und ijrael.
Friedhofs.

V. Straßenpolizei .

Die Sicherheit, Bequemlichkeit,
Reinlichkcit und Ruhe auj öjsent-
lichen Stroßen ....
L. Tas Sperren der Wagenräder
0. Die Ordnung in den Anlagen
und auf dem Bismarckplatz
D. Den Berkaus von Blumen, Obst
und Backwaren auf Straßen und
öfsentlichen Plätzcn
D. Die Kanalisation der Stadt .
k'. Das Rcinigen dcr Privatkanäle
Die Reinhaltung der Schlamm-

sammler.

tt. Die Handhabung dcr Straßen-
polizei im Heidelb. Stadtwald .
1. Die Erhaltung deS Klingenteich-
wcges und der Ubrigen Wcgc dcs
StadtwaldeS.

K. Schloßgarten-Ordnung

VI. Straßenpolizei - Ordnung
Vll. Gcwerbe-Polizei .

Kaus und Vcrkauf
l. Speisenmarkt-Ordnung .

2 GebÜhren-Taris für Lebens-
mittel- rc.Untersuch. durch das
chem. Laboratorium d. Stadt

Heidelberg.

3. Den gewerbsmüßigen Bcrkaus
von Backwaren (Brot) betr..
'l. Viehhof- u Viehmarkt-Ordn.

L. Mietverhültnisse . . . .

Die Rechtsverhältnisse d. Dienst-
botcn.

(5 DaS Verdingen von Dienstboten 38

I). Droschken-Ordnung sür d. Stadt

Heidelberg.33

21 D. Droschken-Taris für die Stadt

21 Heidelberg.^it

k. Tienstmanns-Oidnung . . -13

0. Den Geschäftsbctricb dcr Frcm-

21 densührer, Lohndiener u. f. w. . -16

2(Z! kl. Tax-Ordnung für die gcprüsten

Frenidensührer . . . . -16

26 'I. Tax»Ordnung für dic Esclsver-

! mieter.16

2tz!Vl!I. Fluß- und Hasenpolizci . -17

26^ Ordnung Uber die Verwendung

27 ! der cinzclnen Abschnitte d. Ncckar-

uscrgeländes ?u Berlelrszwcckcn 17

27 ! U. AuSlade-O.vm'uig sür die am

städtischcn Holzlaucrgebicu' an-
27! landcnden Neckarschifie. . .18

! 0. Holzmarkt- und Lauer-Ordnung -18

2^ l Taris der Lauerkärcher .... 51

28 ! Ortsübliche Preise s. d. Holzmachcrlohn 52
28 Ortsgebrauch beim Wohnungswechjel . 52
32! Gebührenlaris sür das Vorzeigen der

^2 ! SehenSwürdigkeitcn deS Hcidelbcr-

^2 j gcr Schlofics.52

i Städtische Kunst- u. Altertümersamm-
- lung im Friedrichsbau d. Schlosscs 53

Auszug des Posttarises .... 53

33. Telegraphen-Taxen.55

! Pcrsoiikn-Tariss.d.Großh.bad.Eistnbahii 56
35 Personen-Taris s. d. Main-Ncckar-Bahn 58

35 Tarijfür dieGüttcrbeställerei der Grvßh.

> Badischcn Bahn und dcr Main-

Ncckar-Bahn in Heidelbcrg . . 53

36 Jnserate.l-XXXll

Berichlignngrn nnd Rachtrag

s. Seite 199.
loading ...