Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1885 — Heidelberg, 1885

Seite: 43
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1885/0052
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Marstallst. Mitkrmaiersr. O. lt. U. Mönchg. Mtthlg. Münzg. Radlerst. Neckarmünzg. 4.;

No.

4 Wolf Wilh. <Stallgebüude)
l> Bttrger- Kasin 0 - GeseNschaft.
Kaiserl. deutsche Reichspost iSladtpost).
Keyser Gg. Witwe, Gastw. zum Prinz
Max. Webel Karl, Amtsaktuar. SpieS
Friedrich, Buchhändler. Pstug Tavid,
Kasinodicner Wtw. Schlehlein Julius,
Bureaudiener

Mitttrmairrkrake. .

Beginllt Gppelheimer Landstraße am städt.
Gaswerk und endigt an der Eiseubahn.
Linke Seite.

! Daecke Karl Friedrich, Fabrikant.
Neinold Inlie Frl. Kettcmann Mich.,
Werkmeister
9 Bauplätze

9techte Seite.

2 Stadtgemeinde <Gaswerk)

4. lr Aecker

8 Stadtgemeinde (Vertvalt.-Gebäude
der städt. Gas- u. Wasserwerke). Eitirel
Friedr., Direktor. Ne»er P., Betriebs-
Inspektor

Mönchgäßchk« (Gbrres).

Beginnt Hirschstraße 10 und endigt Haupt-
straße M.

Linke Seite.

Hintcrgebäude zum Haus Hauptstr. 200
Rechte Seite.

- Hintergebäude zu den Häusern Haupt-
straße 199 und 201

Mönchgäßchrn (tlntrrrs).

Begirmt Obere Ncckarstraße 10 und endigt
Hirschstraße 1t.

Linke Seite.

- Iur Fabrik von Karl Metz

Nechtc Seite.

— Iur Gerberci von Heinrich Hoffmeister

— Pirsch Karl, Gerberei

Mnhlgaffr

Zieht an der weftl. Seite des neuen botan.
Gartens von der Bcrghcimerstraße nach der
Userstraße.

Linke Seitc.

1 Henkenhaf Friedrich, Architekt.

Olinge, Friedrich, Bierbrauercibesitzer
0—7 Bauplätze

9 *Schifferdecker L Söhne, Port-
land-Cementwerk (Bergheimer Mühle).

No.

Friese Joh., Maschinenmstr. Böruicke
Karl, Brennmeister

Nechte Scite.

— Neucr Botanischer Ganeu

Münrgäbchrn.

Beginnt Karlsstraße 12 und biwet eiue
Sackgasse.

Linkc Seite.

1 Gallcuschütz Beda, pens. Wageuw.
Wölfel Clisabeth Witwe

Rechte Seite.

— Ium katholischen Kasinogebäude

Nadlrrstraßr.

Begiuut Rohrbacherftraße 73 tlttd eudigt
an der Gaisbcrgstraße.

Linke Seite.

— Iur Malzfabrik vou Wilhelm Kaui

Rechte Seitc.

— Iur Fabrik von Christoph Keller L Cie.

Nrckarmün/gaffr.

Bcgiuut Obere Neckarftraße 19 und endigt
bei den sogen. Bögen.

Linke Seite.

— Neckarplatz

Rcchte Seite.

2 A ck e r m a u n Ludtviß, Landwirt

4 Bergmantt Friedrich, Margarete lmd
Elise Geschw. Beger Rich., Elfcnbeiu-
schnitzer. Christmann Sus., Wäscheriu.
Wanner Wilhelmine, Näherin. Hänßler
Johann, Dicnstmann
tt *Atzler Ernft, Sattler. Gißlcr Joh.
Philipp, Privatm. Antoni Adolf, Buch-
halter. Giliard Franz, Müller. Rohr-
mautt Heinrich (gen. Müller), Kleiderm.
8 Fries Leonhard, Fischer Wtw. Atzler
Erust, Sattler und Tapezier. Remler
Phil, Gerber. Remler Sus. NÜHerin
10 *Schl 0 ssinger Jakob, Kfm. (Tabaks-
Magazin)

12 Maurcr Martin, Fischer. Maurer
Jakob, Fischer. Uhrig Jakob, Maurer
14 Mau rer Iakob Wtw., Weinwirtschaft
und Flußbadeanstalt. KlauSmann Jos.,
Meiderm. Besch Gg., Kolporteur. Baust
Ioh., Taaarb. Statsmann Susanna
Witwe, Handlerin
loading ...