Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1885 — Heidelberg, 1885

Seite: 181
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1885/0190
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
181

dci Mmstallstr. bis ziu» Markt (Eaf'-
'Wachter), Unterestrasze, Laucrflrafle u.
Pfaffengasse

Dlrmeitpfleger: Hcrr Stadtrat Friedr.
'Ailg. Wolff

XIV. Haspelgasse, Ltciiigasse, Fischergasse,
Seiiimelsg., Fischrnarkt u. Marktplatz

s'I ciiiciipfleger: Hr. ttaufiii. Ph. Kiicll

XV. Nördlichc Seite der Hanptstraffe vom
Markt (Kfm. Popp) bis z. Karlsthor,
Hirschstrafle, Lepergasse, Jakobsgassc,
Sbcre Neckarstrafle u. Ncckariuiluzgassc

Nrmeiipfleger: Hr. Thoilwarenfabrikaut
Kcrziiiger

XVI. Schlierbach vom zweiteu Bahiiiiber-

gang au ^

Nrmenpflcger: Hr. HauptlehrerM. Scholl
Tie Armeuhäuscr stehcu uuter Berwal-
tuilg des Armenrates, welcher die Herrcn
Stadträte Karl Tietz, Louis Rech, (5. H.!

Sommer, >tsm. Fraii; Popp uud Privatm.
F-riedrich Mollcr mit dcr speffelleu Aufsicht
bctraut hat.

Tic Veituug des Mäiiiicr-Armenhailscs
ist dem Hrn. Berwalter Hciur. Schütz, jene
des F-raileit-Ariiicnhauses dem Hcrru Ber-
ivalter Hcinrich Clormann iibcrtraaeu.

F-iir das W aisc n h a u s uudErzie h-
uugshaus wurde cin besondcrer Berwal-
tu ngsrat beflellt, bcflehend aus deu HH.:

Stadtrat tV H. Sommer als Borsitzen-
der, Stadträte Profcssor Tr. Fr. Eiseulohr,
Thcod. Klöpper, G. Trübncr, Privatm. F.
A. Kepplcr, Privatmauu Karl Wciflgerber,
Stadtpfarrcr Wilh. Hönig u. Stadtpfarrcr
Tr. I. Nieks

Als HauSväter sind angestellt:
sür das Waisenhaus: Herr HauptlehrerAl-
bert Hübuer u. für das ErziehuugShaus:
Herr Hauptlehrer A. Schifferer

Änlagr-Liommisjion.

Borsitzeuder: Herr Stadrat K. Mohr l Mitglieder: HH. Stadträte Braun, Som-

mcr, Fr. Wolff, Stadtbaunleifler Schaber

Lrlruchtnngg-Kommisfion.

Boisitzcuder: Hcrr Stadtrat K. Abel Gg. Trübncr, Stadtverordn. M. Kliugcl,

Mitgliedcr: Herreu Stadträte Ios. Keller u. L. Zimmermauu u. Direklor Fr. Eitner

Äuflichtsrat der höhertn Sürgerschulk.

Borsitzender: Hr. Stadtdirektor v. Schercr Hofrat Tr.Otto Becker. Tirektor Salzer,
Mitgliedcr: Herren Stadtrat K. Abel, Geh. Obcrbürqcrineifler Dr. Ä. Wilckeus

I Sekretär: Patschrciber G. Wcbel

Dtpolitrn-Lommission.

Borsitzeuder: Herr Oberbürgcrmcistcr Dr. Stellvertretcude Mitglieder: Stadträte A.

Stzilckeus ! L. Lchmanu uud C. H. Sommcr

Mitglieder: Hcrren Stadträte E. Ammann Sekretär: Ratschreiber G. Webel
liild Fr. Mingel

Linqnartitrungs-Kommission.

Borsitzendcr: Herr Stadtrat C. H. Sommer Städt. Quarticrmcister: Herr Äarl Werner
Mitglieder: Herren Stadträte Philipp Otto ! (Schiffgaffc 5)

Brauii, Th. Älöpper, Louis Ncch uud
Stadtvcrordneter Äarl Bögelp ^

Kommisswn für dit Ilkdtrwachnng drr Lpidtmikbarackrn.

Hcrrcn Dr. (5. Mittermaier, (5. Ammann u. Dr. G. Bulpius.

Ftld-Aommission.

Borsitzeiider: Herr Stadtrat Louis Rech verordncte A. Ballmann, Loreuz Bauer,

Mitgliedcr: Herrcu Bürqcrnlcister Sagels- Ludwig Goos in Schlierbach, Franz Mai

dorff, Stadtrar Ph. V). Braiiu, Stadt- uud Obersörfler Fr. Obcrmeyer

FrK-Kommission.

Borsitzcudcr: Herr Oberbürgermeister Tr. Behaghel, Frauz Mai, Fr. Müller, Mu-
K. Wilckcus sikdirektor E. Boch, Lithograph Heinrich

Mitglieder: Hcrreu Bürgcliueiflcr Sagels- Herbft, Privatm. Wilhclm Hoffmaun,

dorff, Stadträte Friedrich Bauerufciud Feuerwehrkommandaut Iak. Kesselbach,

uud (5. H. Sommer, Stadtverordncte H. Stadtbaltineister Schabcr
loading ...