Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1886 — Heidelberg, 1886

Seite: 44
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1886/0054
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
44 Marstallh. Marstallstr. Mittermaierstr. O.u.U.Mönchg. Mühlg. Münzg. Nadlerstr.

No. Rechte Seite.

2 Groszh. Universität (Reitschnl-
geliände»

4 Ltad tgem eiiidc (vormal. Entbllid.-
Anstalt). Hranenverciil, Herberge uiid
Tiettstvermitlliingsanstalt fnr iveibliche
Tienstboten. Haesnicr Frdr. Wlv., Hcr-
bergsmiittcr. Olewerbfchnle. BolkS-
bibliothek. Ender Jak., Stadtbandiener

Marstallkraük. !

Beginnt bei der sogeilannte'.i Heuschener !
nnd endigt Hanptstraßc 12!>.

^inke Scite.

1 Spengel Jakob, Metzgcr (Stallnng» ^

3 Waldbaner L., Metzgcr (Stallung) >

5 Bentner <9eorg Wtw. < Stallgebäude)

7 Bcntncr (sjg., Posthaltcr Ww. Bent-

ner Jakob, Posthalter. Penncr >iarl,
>tanfm. Heinz Sophie, Meidermachcrin.
lTelcphonstatioii 12)

!> W olfs Wilh., Pferdchändlcr. Nathan ^
Gerson <Ia: I. Nathan), Tarmhandlg. ^

11 *Baicr ('»jeorg <in I-rankfnrt) n. kiäth-
chen, Gefchivister. Ihrig Petcr, Gütcr-
bestättcr. Tieringer Peter, Tüncher

U! Scligmann M., Tabakhandlnng nnd
Cigarrenfabrik. Scligmann Sigmnnd,
)»tanflll. Schnlzc C. H., .^ianfnü

Rechte Seite.

2 Bentncr Georg Witwe (Remise nnd
Stallgebände)

4 L8ols Wilhelm <Stallgebäude)

6 B ü r g e r - !g a s ino - G e fcll f ch a f t
Xtaiserl. dentsche Reichspost (Stadtpost).
^epser i'-leorg Wilwe, Gastw. znm Prinz
Max. Wcbel >tarl, Amtsaktnar. Spies
Fricdrich, Bnchhändlcr. Hepp Michael,
>tfm. Iörger AloiS, !^tf»i. Pflng Ta-
vid, ktasinodiener Witwe. Schlehlein
Inlins, Bllrcandiener

Mitttrmaitrstrastk.

Beginnt (5'ppelheimer ^andstraße am städt.
Gaswerk nnd endigt an der (sisenbahn.

Linke Scitc.

1 Daccke Karl Friedrich, Fabrikant.
Reinold Inlie I-rl. .Hetteiiiann Mich.,
Werkmeister

li—9 Banplätze

Rechte Seite.

2 Stadtgcmeinde <Gaswerk)

4. «> Aecker

d! Stadtgemeinde (Berwalt.-Gebände
dcr städt. Gas- u. Wasserwerke). (sitner
Friedr, Tirektor. Nener P., Betricbs-
Inspcktor. (Telcphonslation 11)

Mönchgäßchen (Oberes).

Beginnt Hirschstrasze 10 nnd endigt Hanpt-
straße 209.

No. Linke Seite.

— Hintergebändc zum Hans Hanptstr. 209

Rcchte Seite.

— Hintergebände zn den Häusern Hanpt-
straße 19!» und 201

Mönchgäßchrn (Unteres).

Beginnt Tbcre Neckarstraßc 10 und endigt
Hirschstraße 11.

Linke Seite.

— Zur s5abrik von Wilhclm Rückcr <Karl
Nietz)

Rechte Scitc.

— Znr Olerberci von Heinrich Hofsmcistcr

— Pirsch Karl, (9erberei

Mijhlgaste.

Iieht an dcr westl. Seite des nenen botan.
Gartens von der Bcrgheimerstraße uach dcr
Uferftraße.

Linke Seite.

1 Henkenhaf Friedrich, Architekt
Tlinger Friedrich, Bierbranereibesitzer
9 -7 Banpläpe

9 * Schisfcrdeckcr <5 Söhne, P»rt-
lattd-(5ementwcrk <Bcrgheimer Mühle).
Friese Ioh., Maschittenmstr. Börnicke
Karl, Brcnnmeister. <Tclephonst. 9)

Rcchte Seite.

— Nener Botanischer Garten

Miiiljgäl'rchkii.

Bcginnt Karlsstraßc 12 lind bildct eine
Sackgassc.

Linkc Scitc.

1 Olallenschütz Beda, pens. Wagenw.
Wölfel (5'lisabeth Witwe. Tewald Iak.,
T üncher

Rechtc Seite.

— Bnm katholischen Kasinogcbände

Nadltistraßt.

Beginnt Rohrbacherstraße 7!) nnd endigt
an der Olaisbcrgstraßc.

Linke Seite.

— Inr Malzfabrik von Wilhelm Kani

Rechte Seite.

— Inr I-abrik von (5hr. Kcller.5 (5ie.
loading ...