Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1887 — Heidelberg, 1887

Seite: VI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1887/0006
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Seite

5. Englische Gemeinde . . .197

6. Jsraelitische Gemeinde . . 197

VIII. Großh. Univerfität . . . .198

IX. Lehr- und Erziehungs-Anstalten 200

1. Großh. Gymnasium . . . 200

2. Realschule.200

3. Höhere Mädchenschule . . 200

4. Gewerbeschule .... 200

5. Erweiterte Volksschule . . 200

6. Kleinkinderschule. . . .201

7. Fröbelverein . . . .201

8. Privatschulen . . . .201

X. Anstalten und Vereine . . . 202

1. Fttr Kunst und Wissenschaft. 202

2. Für Wohlthätigkeit, Krcmken-

und Armenpflcge . . . 202

3. Fitr genieinnUtzige Zwecke . 201 .

1. FUr gesellige u. unterhaltcnde

Zwecke. 206 !

5. Musik- und Gcsang-Vereine . 207 !

6. Agenturen ..... 208 ^

Oitspolizeiliche Vorschriftcn.

I. Ordnungs- und SicherheitS-

polizei.21 t l

Wohnungs-, Fremden-u. Dienst- !
botenanzcigcn. . . : . 211 >

L. Die Ueberwachnng der von Pri-
vatpersoncn gegen Entgeld in ^
Pflege gegebener Kinder . .212

0. Die Schließung der Wohnungen

zur Nachtzeit.213 !

I). Festsetzung der Polizeistunde . 213 l
L. Polizeiliche Aufsicht über die

Hunde.213

k". Das Baden im Neckar . .214

0. DaS Betreten von Eisflächen . 214

II. Dcn Verkehr mit Nachen auf

dcm Neckar.214

3. Das Pferdeschwemmen im Neckar 214

II. Gesundheitspolizei . . . 215

Schlachthausordnung . . . 215

v. Fleischbeschau.216

6. Das Halten von Schweincn . 217
I). Die Beseitigung tierischer Abfälle 217
L. Das Sammeln von Knochen und
Lumpen.217

1. Das Sammeln, Transportie-
ren und Lagern von Knochen

in der Stadt Heidelberg . .217

2. Das Sammeln und Lagern

von Lumpen . . . .218

k'. Die Einrichtung u. Reinhaltung
der Bierpresfionen. . . .218

6. Die Anlage der Abtritte, Dung-
gruben und Psuhllöcher . . 218

«. Adfuhr der Abtrittstoffe . . 221

3. Die Kanalisation der Stadt Hei-
-Äberg.223

Sette

L. Das Reinigen der PrivatkanSle 223
D. Die Reinhaltung der Schlamm-

sammler.224

LI. Auszug aus der Leichen- und
Friedhofs-Ordnung . . .224

III. Feuer- und Baupolizei . 230
Feuerlöschordnung. . . 230

8. Verordnung v. 30. Dez. 1871 . 232
6. Kaminreinigung .... 232
v. Die Einrichtung d. Gasleitungen 233

8. Bauordnung.234

8. Ortsstatut vom 29. Dezbr. 1884 235

IV. Straßenpolizei . . . . 235

Die Sicherheit, Bequemlichkeit,
Reinlichkeit und Ruhe auf öffent-
lichen Straßen ....

8. Ten Verkauf von Holz, Heu und
Stroh in dcr Stadt Heidclbcrg .

Den Betricb der Pserdebahn in
der Stadt Heidelberg . . .

1>. Das Sperren der Wagenräder 242
8. Die Ordnung in den Anlagen
und auf dem BiSmarckplatz
8. Die Ordnung im Stadtgarten .

0. Die Handhabung der Dtraßen-
polizei im Heidelb. Stadtwald .

11. Die Erhaltung des Klingenteich-
weges und der Ubrigen Wege des

Stadtwaldes.

3. Schloßgarten-Ordnung
L. Straßenpolizei-Ordnung .

235

210

240

213

213

213

244

244

245

V. Hafenpolizei.248

Ordnung über die Verwendung
der einzelnen Abschnitte d. Neckar-
ufergeländes zu VerkehrSzwecken 248
8. Auslade-Ordnung fUr die am
städtischen Holzlauergebiete an-

landenden Ncckarschiffe. . 249

6. Holzmarkt- und Lauer-Ordnung 249
I). Ortsubliche Preise für den Holz-
macherlohn.249

VI. Markt- n. Gewerbe-Polizei 249
Speisemarkt-Ordnung. . . 249

8. Gebühren-Taris f. Lebensmittel-
rc. Untersuchung durch das chem.
Laboratorium der Stadt Heidel-

berg . 251

6. DengewerbSmäßigenVerkaufvon
Backwaren (Brot) rc. . . . 252

v. Den Verkauf von Blumen, Obst
und Backwaren auf Straßen und
öffentlichen Plätzen . . . 253

8. Viehhof-Ordnung .... 253
8. Verkauf von Holz. Heu u. Stroh
in den Straßen der Stadt Heidel-

berg.253

6. Das Verdingen von Dienstboten 254
loading ...