Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1887 — Heidelberg, 1887

Seite: 198
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1887/0212
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
VIII. GroHH

Akademisches virektonum.
Prorektor: Hcrr Geh. Rat Dr. Bekker

Großer akademischer Senat.
Vorsitzender: d. z. Prorektor
Mitglieder.-sämtlicheordentlicheProfessoren
der vier Fakultätcn

Engerer akademischer §enat.
Vorsitzender: d. z. Prorektor Herr Geh. Rat
Dr. Bekker

Mitglieder: Herren Geheime Hofrat Dr.
Quincke, Gxprorektor, Prof. Dr. Wendt,
Prof. Dr. Buhl, Geh. Rat Dr. Arnold,
Prof. Dr. v. Duhn, Geh. Rat Dr. Becker,
Geh. Hofrat Dr. Winkelmann
Beisitzer in Disziplinarsachen: Herr Amt-
mann Freiherr von Krafft-Ebing

Universitäts-Disziplinarbehörde.
Disziplinarbeamter: Herr Amtmann Frhr.

von Krafit-Ebing
Aktuar: Herr I. Schüle

Universitäts-Kassenverwaltung und
Duäftnr.

Vorstand: Herr Oberrechnungsrat Wenz
Buchhalter: Herr Anton Holl
Verwaltungsgehilfe: Adolf Schlehlein
Kassendiener : Xaver Wittmann

Univerfitäts-Sekretariat.
Universitäts-Sekretär: Herr A. Einwächter

Universitäts-Vienstpersonal.
Oberpedell und Hausmeister Förster, Ober-
pedell und Hausmeister Schmidt, Ober-
pedell Vock

Universitäts-Institnte, welche Hilfsmittel

sür die Studien darbieten.

Univerfitäts-Bibliothek.
Oberbibliothekar: .Hcrr Hofrat Dr. Zange-
meister

Bibliothekare: Herren Dr. Wille und Dr.
Hintzelmann

Stand. Hilfsarbeiter: Privatdozent Dr.Koch
Bibliotbekdiener: Ottenbacher (provisorisch)
Die Umversitäts-Bibliothek ist geöffnet für
den akademischen Lehrkörper: an jedem
Werktage von 10—l2 und 2—4 (von
Mai bis August von 3—5) Uhr, für die
übrigen Benutzcr: Montag, Dienstag,
Donnerstag u. Freitag von 10—12 Uhr,
Mittwoch und Samstag von 2—4 (von
Mai bis Auaust von 3-5) Uhr. Fremde
können die Bibliothek an jedem Werktage

Univrrsttät.

während der Stunden von 10—12und
von 2—4 (von Mai bis August v. 3—5)
Uhr besichügen

Evangel.-prot. theologisches Seminar.

Direktor: Herr Prof. Dr. Bafsermann
Hauptlehrer: Herren Kirchenrat Dr. Gaß,
Prof. Dr. Merx, Prof. Dr. Holsten,
Kirchenrat Dr, Hausrath, Dekan Schel-
lenberg, Prof. Dr. Mehlhorn, Prof. Dr.
Wendt

Hilfslehrer für Musik: Herr Musikdirektor
Philipp Wolfrum

Archäologisches Fnstitut.

Geöffuet Mittwoch 11—1, Samstag 11—1,
Sonntag 11 — 1.

Direktor: Herr Professor Dr. von Duhn

Akademisches Krankenhaus.

Ter allgemeine Verkehr mit dem akademi-
schenKrankenhausfindetdurchdaSHaupt-
thor iu der Voßstraße statt. Das Thor
in der Bergheimerstraßc ist ausschließlich
für die Augenklinik bestimmt.

Die Kranken der medizinischen und chirur-
gischeu Klinik dürfcn von 2—4 Uhr Nach-
mittags, die Kranken der Augenklinik von
10—12 Uhr Vormittags besucht werden.
Besuche zu anderen Stunden unterliegen
besonderer ärztlicher Genehmigung.

Die Aufnahme von Kranken findet in der
Rcgel nur indcnVormittagsstundenstatt.
Jn außerordentlichen Fällen entscheidet
der dienstthuende Arzt.

Äkademische Krankenhaus-
Kommission.

Vorsitzender: Herr Geh. Rat Dr. Becker

Mitglieder: Herren Geh. Rat Dr. Czerny,
Prof. Tr. Fürstner, Hofrat Dr. Erb,
Hofrat Dr. Knauff, Prof. Dr. Kehrer,
Ämtmann Freiherr von Krafft-Ebing,
Oberrechnuugsrat Wenz

Medizinische Klinik.

Herren Hofrat Dr. Erb, Direktor, Dr. Hoff-
mann, Dr. Berdez, Dr. Werner, Dr.
Stadelmann

Chirurgische Klinik.

Herrcn Geh. Rat Dr. Czerny, Dr. Bessel-
Hagen, Dr. Hcrczel, Dr. Jüngft, Dr.
Pocnsgen, Dr. Schmidt, Dr. Stemthal
loading ...