Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1887 — Heidelberg, 1887

Seite: 257
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1887/0271
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
vn. Droschkentartf

VII. Für folgende Fahrten zahlt man, qleichviel
ob eine oder mehrere Personen bis zu 4 fahren, als fefte
Taxe:

1. Kreuzungsstelle der Schloßstraße und. des alteu

Schloßbergwegs.

2. Albert's Hotel chezüglich des Gepäcks fiudet I V. An-

wendung)..

8. Molkenkur über Schloß oder Klingenteich
4. Molkenkur über Kanzel (Rieseustein)

Schloß, Molkeukur, Neuhof (Speyerershos) .

6. Königstuhl.

7. Hausacker.

8. Wolfsbrunnen über Hausacker . . . .

9. Wolfsbrunneu, Schloß.

10. Wolfsbrunnen, Schloß, Dtolkenkur

11. Wolfsbrunneu, Schloß, Molkenkur, Königstuhl

>12. Neuhof (Speyerershof).

13. Neuhof, Königstuhl.

14. Neuhof, Kohlhof.

15. Klingenteich, Molkenkur, Blockhaus, Kohlhof .

16. Klingenteich, Molkenkur, Blockhaus über die 3 Eichen

nach dem Kohlhof.

17. Ueber Klingenteich oder Steigerweg zum Fußpfad nach

dem Ausfichtsturm auf dem Gaisberg (Hin- und
Rückfahrt bei 1 Stunde Aufenthalt

18. Neuhof, Kohlhof, Köuigstuhl.

19. Terrafse über deu Riesenstein (Kanzel) .

20. Philosophenweg, Hirschgasse.

21. Philosophenweg, Engelswiese, Haarlaß .

22. Zum WirtschaftsgebSude Philosophenhöh (Hin- und

Rückfahrt bei 1 Stunde Aufenthalt)

23. Stift Neuburg.

24. Schlierbach.

-25. Ziegelhausen.

26. Stiftsmühle(Hin-u. Rückfahrt bei 1 Stunde Aufenthalt)

27. Schwetzingen, für den ganzen Tag

„ » halben „ . . .

28. Neckargemünd, für den ganzen Tag

,, ,, „ halben „ ...

Erfolgt die Fahrt über die Neckargemünder Eisen-
bahnbrücke und Ziegelhausen, so erhöht sich die Taxe
für die ununterbrochene Fahrt (ohne Aufenthalt) auf

29. Kllmmelbacherhof (halben Tag) ....

wenn die Fahrt über die Neckargemünder Eisenbahn-
brücke und Ziegelhausen geht ....

30. Neckarsteinach, für den ganzen Tag

„ „ „ halben „ . . .

31. Handschuchsheim.

32. Rohrbach.

33. Wieblingen.

t Einfache
' Fahrt hin
oder zurllck ,

! I

i Hin- und
RUckfahrt

2



2

50

3

30

' 4


!- 5



! t»



5

! >

7



7

— >

> 9



. 9

j - !

! 12


!(s.Abschn.I.1

- 2



' -

! 3

50

!! 4

I 70

5

50

6

50

8



j! 13

—.

16

50

j!

__

6

_

! 13





!> 13

50

17

_

i



15






16



6


8


?! 14

50 !

18



! 3

50 !

4

50

j -



5

25

' -



8


3

50

4

50

'! 2

40

3



j 2

40

3



z^-


3

80

! —



12



! ^

50

8



! —

_ !

12



! 5

50 >

!

8




7


!! o !



! 8





9


6

— !

14





! 9



) 2

40 !

! 3



!. 2

50 !

4



'I 2

50 !

! '



VIII. Alle übrigen Fahrten werden nach dcr Länge der Zeit bezahkt und zwar:

1 Person 2 Personen 3 Perjonen 4 Personen

'/« Std.: 50 Pfg., 90 Pfg., 1 Mk. 5 Pfg.. 1 Mk. 20 Pfg.
loading ...