Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1888 — Heidelberg, 1888

Seite: 43
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1888/0059
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Marstallstraße. Mittcrmaierstraße. Oberes u. Untercs Mönchgäßcben. Miihtstraße x.

nnd DienswcrilnttlluuMlistalt f. weibl.
Dieiistbüten. Woblthast Friedcrikc Wiv.,
Herbergsinntter. Gewerbeschnle. Valts-
hjhliothek. Burean der Drtsbaukoin-
uttssion. Gnder Iak., Gewerbeschnldiener

Marftalltlrasre.

Begilint bei der soqeiiannleii Henschener
niid endigt Haiiptstraße 1W.

Linke Seite.

1 Spengel Iakob, Menger lLtallnnsii

tt H o s fiil a n n Is'diililiid, Meizgernieitter
«Stalliing)

ö B e II t II e r t'-lcorg 38tw. iStallgebandei

7 *Bentiicr Gg.,Posthalter äbw. Benl-
ncr Iakob, Posthalter. Hintzelinann
Panl, 1w. plul. Isiistos an der llniver-
sitäts-Bibliothck. Heinz Sophie, >!lei-
derniacheriil

N W oIff Wilh., Pferdehändlcr. Waibel
Bal., Privatin. Martin .starl, Kanfiii.
ttnans starl, Kiirzeiscn, Werkzenghdlg.
iiud Döpfereibedarfsgeschäft

11 *Baier Georg (in F-raiikfnrt) n.>kärli-
chen, Geschwister. Ibrig Peter, (stüter-
bcstätter. Dieringer Peter, Tnncher

1>'l Seligmanii M., Dabakhnndlniig nnd
Uigarrensabrik. Eeligniantt Signiiind,
staiisni. Wollenschläger (st, stehraints-
prakkikaiit

Bcchte Seite.

2 Bentner Georg Witlve (Beiiiise nnd
Stallgebäiidej

-1 Wolff Wilhelni «Stallgebäiide)

6 B ii r g e r - Zl asino - G e s ells ch a f t.
ittaiserl. dentsche Peichspost lStadlposti.
Lcyser Georg Wtw., Gasrw. znni Prinz
Blar. Hepp Michael, Zifin. Ltatsnianii
>iarl, Architekt. Pfing David, .ttasino-
diener Wtlv. Schlcblein Inl., Biirean-
diener

Miitermaierftraste.

Beginnt Gppelheiwer Landstraße ain ftädt

Gaswerk niid endigt an der Gisenbahn.

L i n k c S e i t e.

1 Daecke ittarl Fr., Fabrik. n. Sladtrat.
Reinold Jnlie F-rl.

ll-1» Banplätze

Nechte Seite.

2 Stadtgeiileinde (Gaswerk >

-1. (i Accker

Sladtgemei nde (Berwalt»ngs-Ge-
bände der stüdt.Gas- nnd Wasserwerke).
Gitner Friedr, Direktor. Nener P.,
Betriebs-Jnspektor

Mönchttärrchen (Ol'errv).

Begiiint Hirschstraße lu n»d endigl Hanpt-
straße 2<w.

A'o. inke Seit e.

— Hintergebände znin Hans Haiiptsie. 2(>2

P e cl> te Seit e.

— Hiiitergebände zu den Hänsern Hanpt-
ftraße 1l>!) nnd 2U1

Mö n cki chi 1; cki rn (N ntereo-).

Beginnt Dbere Beckarstraße K> iiud endigt
Hirschstraße 11.

L i n k e Seite.

- Fnr Fabrik v. Willi.ch'iicker Oiarl P«'eß>
ch echte Seit e.

— chnr (sterberei von Heinriäi Hosfnieitter

— Pirsch starl, (tterberei

Wltlftlkralre.

Pielit an der ivestl. Seile des neneii botan.
Garlens von der Berglieiineistraße nacli der
Nferstraße.

Linke Seite.

1 Banplav

2 Gbert Friedr., Aräiitekl. Behr chich,
>ifm. i Fa: Ieitier H Behri
-Henkenhaf Friedricli, Brchitekt in
chnisterdani. Slinger Friedrich, Bier-
braiiereidirektor

7 Schott Fr., Tirektor iin (feineiitwerk
!> *Scl>ifferdecker A Söline, Pori-
land-Fcnientwerk (Berglieimer Bliililei.
Friese Ioh., Maschinciiinstr. Börnicke
.starl, Brennmeister

chechte Seite.

— chener botanischer Garlen

Münrgästchen.

Beginnt Karlsstraße 12 nnd bildet eine
<sackgasse.

Liitke Seitc.

1 *G i s e ii h n t Ioh., Aktiiar. Fstz Gg.,
Haiidelsin. Fnlirer Wendelin, esaitlcr
Wtw. stiihne Florian, Tagarb. Bcith
Gg. 80ir, .stiifer. Beith Gg.chm., Tagarb.

chechte Seite.

— Bniii katholischen ziasino«zebände

Na-lerftrafte.

Beginnt chohrbacherstraße 72 n»d endigt
an der (staisbergstraße.

Linke Seite.

— Znr Lllalzfabrik von Wilhelm .stani

chechte Seite.

— Zur Fabrik vou (5hr. Keller cst (5ie.
loading ...