Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1888 — Heidelberg, 1888

Seite: 182
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1888/0198
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
182

I. GroM. Vadische Staatsbehörden.

1. Großh. SeMsamt.

Hmiptstraße 209.

Anüsvorstand: Herr Otto von Scherer,
Geheimer Regierungsrat

II. Beamter: Herr Frhr. v. Krafft-C'bing,
Amtmann

III. Beamter: Herr Karl Weingärtncr,
Amtmann

Referendär: Herr Dr. Hnmmel
Revisor: Herr Amandus Mnyer
Revident: Herr Brecht
Negistrntor: Herr Heinrich F-riederich
Pnß- n. Rteldeburenu: Hcrr Karl Brenneis,
Polizeiaktnnr

Aktnare: Herren Karl Mnthos, Lndwig,

Johann Hermann Kramer, Adnm Lrebs'
Karl Ateise, Theodor Meister, Johnnn
Atnller, Wilh. llteuberth, Martin Riebel,
L. Ohnemus, Lndwig Rees, Phil. Seitz,
Konrad Schley, Angnst Schmirt, Knrl
Schnler, Wilhelm Schweigert, Anrelius
Treu, O. Tren nnd Wilhelm Winkler
Gendarmerie-Wachtmeister: Herr Gnstav
Wahl, Hirschstr. 18

Gendnrm: Anton Bittelbronn, Ketteng.15
„ Rtichnel Deeg. Semmelsg. 6

„ Friedrich Heß, Vtittelbndg.«,

.. Philipp Klein. Knrlsstr. 5

löwe, Karl Wnlter nnd W. Knnfmnnn Bezirksbanschntzer f. die Fenerversicherniig:
Dekopisten: Herren Dnmont nnd Hnckle Hcrren Karl C'hrmnnn, Ph. Ueberle nnd
Amtsdiener: Anton Berberich n. Jnk. Kopp Ortsbauschätzer Fr. Schrnde
Polizeikonimissär: Herr Iohnnn Philipp Bezirksärzte: Herr HofrntProf. Dr. Knnust
Friedrich Gge nnd Herr Medizinnlrnt Hcinrich Finck

Polizeiwnchtineister: Herr Georg Bierncisel BezirkStiernrzt: Herr Fr. Fuchs
Polizeisergennten: Herren Karl Ludwig, ^ ^

Schönig, Peter Dolland nnd Ludwig i Mitglieder des Bezirksrates.
Balles ! Herren Geh. Rat Dr. Schnlze, Fnbriknut

Schutzinänner: Steph. Aut;, Knrl Bänerle,, Daecke, Fabriknnt Kall von Heidelberg,
Gottl. Baner, Andreas Becker, Ferdin.

Brenzinger, Lndw. Dürr, Joseph Gisele,
Btatth. Friedrich, Wilhelm Chret, I. B.
Götz, K'arl Herold, Franz Joseph Karg,
Joseph Knpferer, Sebnstinn Kliigermnnn,
Lndwig Fr. Knodel, Georg Adam Kolb,

Freiherr Karl von Göler, Bürgermeister
Kaltschmitt von Kirechheim, Apotheker
Bronner von Reckargemünd, Fnbriknnt
Dierstein von Bammenthnl, Gr. Ober-
sörster Bogt von Neckargemünd, Rnt-
schreiber Schlez von Wieblmgen

Großh. ^mtsgericht.

Seminarstraße 3.

Amtsrichter: Herren Karl Kah, Oberamts-
richter, Gd. Büchner, Oberamtsrichter,
Heinr. Süpfle, Oberamtsrichter, Angnst
Stolz, Oberamtsrichter

Registratoren: Herren Leopold Schwarz
und Edmund Heim

Gerichtsschreiber: Herren Ntartin Fabinn
und Karl Braungart

Aktuare: Herren Martin Klimmer, F-riedr.
Kratzert, Leopold Ebbecke, Nikolaus Jöst
und Joseph Dietrich

Gerichtsvollzieher:

Stephan Köberlin: Stadtbezirk

Joh. Janda: die Orte Wieblingen, Eppel-
heim, Kirchheim, Sandhausen, St. Jlgen,
dtußloch und Heidelberg in Sachen von
Amtswegen

Joh. Güde: Stadtbezirk u.dieOrteSchlier-
bach, Ziegelhausen, Petersthal, Neuen-

heim, Handschuchsheim, Dossenheii»,
Rohrbach, Leimen

H. Stetter: den Odenwaldbezirk mitNeckar-
gemünd

Kanzleidiener: Stcphan Schnäbcle uud
Btartin Weidemaier
61efangenwärter: Philipp Hahn
Gefangenwärtergehilfe: Bruno Schwarz

Notare:

Herr Alfred Starck, Notar des I. Distrikts,
Geschäftszimmer Hauptstr. 116 (umfaßt
den östlichen Teil der Stadt von der Ban-
amtsgasse, Friedrichstraße u. Schießthor
ab mit KlinyenLeich und Atolkenkur)

Herr Karl Friedrich Bucherer, Notar des
" ll. Distrikts, Geschäftszimmer Hptstr. 87
(nmfaßt den westlichen Teil der Stadt
von der Banamtsgasse, Friedrichstraße
n. Schießthor ab mit Schlierbach, Kohl-
hof und Speyerershof)
loading ...