Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1888 — Heidelberg, 1888

Seite: 195
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1888/0211
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Zum Ziveck der Armenpflege ist die Stadt iu 16 Bestrke eiugeteilt:

I, Bergheimerstraße mit dem ncuen Ban- j XM. Nördliäie Zeite der Hanptstraße von

viertel, Rohrbachcrstraße, Gaisberg-! der Marstallstraße bis zum Markt

slraße, Sophienstraße n. Bismarckstr. ! i6am Wachter), Unrereftraße, Lauer-

Armenpfleger: Hr. Backer Karl Ditteney ! straße und Psaffengasse

II. Hanptstraße siidl. Seite von der Sankt j Armenpfleger: Herr Stadtrat Friedrich

Annagasse bis einschließlich Graben-!
gasse, Leopold- und Plöckstraße j
Armenpfleger: Herr Stadtrat Äarl Tietz j

III. Schloßberg unterer Teil bis z. Dnrch- >
zuH des neneil Schloßweges, ferncr!
Klmgenthorstraße und Klingenteich

Armenpfleger: Herr Privatm. I. Fath

IV. Schloßberg oberer Teil, neue Schloß-
straße nnd Wolfsbrnnnenweg

Armenpflegcr: Herr Privatm. Fr. Moller

V. Hauptstraße südl. Seite vom Ludwigs-

platz bis einschließlich Krämergasse
Armenpfleger: Herr Schlosscr I. Greber

VI. Hanptstraße südl. Seite von der Krä-
mergasse bis zum Kornmarkt, Lberer
und Unterer Fanlepelz

Armenpfleger: Herr Kfm. Franz Popp

VII. Hanptstraße südliche Seite vom Korn-
markt bis zum Karlsthor, cinschlicßlich
Kurzer Buckel und Eselspfad

Armenpfleger: Herr Ehirurg Joh. Wirth

Angust Wolff

XIV. ^Haspelgaff'e, Stcingasse, Fischergasse,
Semmelsg, Fischmarkt u. Marklplatz

Armcnpfleger: Herr Kfm.Lonis §teller sen.

XV. Nördliche Seite der Hauptstraße vom
Markt (Ksm. Popp) bis z. Karlsthor,
Hirschstraße, Leyergaffe, Jakobsgasse,
Dbere Neckarstraße n.Neckarmünzgasse

Armenpflegcr: Hr. Thonwarensabrikant
Karl Kcrzinger

XVI. Schlierbach vom 2. Bahnnbergang an

Armenpfleger:Hr. Hanptlehrer M. Scholl

Die Armenhänser stehen untcr einem,
der Dberaufsichr dcs Armenrares unter-
stcllten A ufsi chtsrat, welchem angehören:
Herr Bürgermeister Tr. Ernst Walz als
Borsitzender, außerdem die.Herren Stadträte
Karl Tietz, Louis Rech, E. H. Sommer,
Kfm. Frz. Popp u. Privatm. Frdr. Moller
Tie Leitnng des Männer-Armenhauses
ist dem Hrn. Bcrwalter Heinr. Schütz, jene

VIII. Schlierbach vom Karlsthor bis znm des Franen-Armenhanses dem Herrn Ber-

zweiten Bahnübergang ! walter Heinrich 6lormann übertragen.

Armenpfleger: Hr. Kfni. Fak. Schweikert! F-ür das Waisenhaus und Erziehungs-

IX. Hanptstraße nördl. Seite vom Tarm- hans wnrde cbenfalls ein besonderer, dem
städter Hof bis einschl. Biegelgasse,! Armenrate unterstellter Lerwaltungs-
llferstraße n. Unt. Neckarstr. bisNo.20 > rat errichtct, bestehend aus den Hcrren:

Armenpfleger: Herr Kaufm. Vouisttzoos ^ Stadtrat E. H. Sommer als Borsiven-

X. Hauptstraße nördl. Seite von der Ziegel- ^ der, Sladlräte Professor Tr. F. Eisenlohr,
gasse bis einschließl. Marstallstraße u. j Theod. Klöpper, Tr. K. Mittermaier, Fr.

Untere Neckarstraße von No. 22—80
Armenpfleger: ,Hr. Kfm. Hch. Fahlbnsch

XI. 6>r. nnd Kl. Mantelgasse u. Henmarkt
Armenpfleger: Herr HnnpllehrerKarl Hog

XII. Bnffemcrgasse,Küchengäszchcn u.Trei-
königstraße

Armenpfleger: Hr. Schmiedmstr. Karl Rell

Angiist Wolff, sradtpfarrer W. Hönig,
Privatm. F. A. Keppler, Stadlpfarrer Dr.
I. Rieks, Privatmann Karl Weitzgerber son.

Als Hansväter sind angestellt:
für das WaisenhauS: Herr Hauptlchrer Al-
bert Hübner n. für das Erziehungshaus:
Herr Hauptlehrer A. Lchifferer

Änlagkn-Kommislion.

(Bom 1. Januar 1888 au'mit der Stadtbankommission vereinigt.)

Borsitzender: Herr Stadtrat K. Aiohr

Mitglieder: HH.
mer, Fr. Wolff,

Uadträte Brauu, Som-
Uadtbanmeister Schaber

Sklkuchtungg-Kommislion.

Vorsitzender: Herr Stadtrat K. Abel > Stadtverordneter Ai. Klingel, L. Zimmer-
Mitglieder: Herren Stadtrat Fosef Keller, j inann uud Tirektor Fr. Eitner

Dkpositkn-Llommission.

Vorsitzender: Herr Oberbürgermeister Dr.
Wilckens

Mitglieder: Herrcn Stadträte (5. Aminanu
^ nnd Fr. Klingel

Stellvertretende Mitalieder: Stadträtc A.
L. Lehmann nnd E. H. Sommer

Bci Borprüfuilg der Ltiflnngsrechnungen:
Herren Stadträte Daeckc nnd Fr. Aug.
Wolff(Stell vertreter Herr Stadtrat Bohr-
manii)

Sekretär: Herr Ratschreiber G. Webel
loading ...