Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1888 — Heidelberg, 1888

Seite: 200
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1888/0216
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
VIII. GroM. UniverMk.

Akadcinisches Direktorium. ^

Prorektor: Herr Prosessor Dr. Holslen

Großer akademischer Senat.

Vorsitzender: d. z. Prorektor
Niitglieder: sämtliche ordentlicheProfessoren
dcr vier Faknltäten !

Lnaercr akademischer Senat.

Vorsiizcndcr: d. Z. Prorektor Herr Professor
Dr. Holsten

Mitglieder: Hcrreil Geh. Nat Dr. Bckker,
(Hprorektor, Prof. Dr. Merr, Gehcime ^
Hofrat Dr. Karloma, Geheime Rat Tr.
(5Zermi, Geh. Rat Tr. kiopp, Prof. Dr.!
Fiirstner, Prof. Dr. Psitzer
Beisitzer in Di-rchpliiiarsachen: Herr Rntt-
iiiann Freiperr von zrrafft-Gbing

während der Stnndcn von w—12n»d
von 2—4 (von Mai bis Angusi v. 3-5)
Uhr bcsichtigen

Evanael.-prot. tbcologisches ^eminar.

Dircktor: Herr Prof. Dr. Bassermaiin
Hanptlehrer: Herren Kirchenrat Tr. Gaß,
Prof. Tr. Merx, Prof. Tr. Holste»,
Kirchenrat Dr. Hansrath, Professor Tr.
Mehlhorn, Prof. Dr. Wendi
Hilfe-lehrcr fiir Mnsik: Herr Mnsikdirektor
Philipp Wolfrnm

Archäoloaisches Fiiftitut.

Gcöffnet Niittwoch 11—1, Samstag 11—1,
Eonntag 11-1.

Direktor: Herr Profesfor Tr. von Dnhii
Dicncr: Weis;

Univcrsitäts-Disziplinarbeböide. !

Die'Ziplinarbeamtcr: Hcrr Amtmann Frhr.
von Krafft-Gbing ,

Aktnar: Herr I. Schiile ^

llniversitäts-Aasseuvcrivaltuiig und
tHuäftnr.

Borstand: Herr Dberrechnnngsrat Wenz

Bnchhalter: Herr Anton Holl

Berwaltniigsgehilfe: Adolf Schlehlein

Ziassendiener: Paver Wittmann

Uuiversitäts-5ekretariat.

Universitäts-Sekretär: Herr A. Eimvächter

Universitäts-Dieustpersoual.

Dberpedell und Hausmeistcr Förfter, Dber-
pedell und Hansmcister Schmidt, Dber-
pedell Vock

Universitäts-Iustitute, welwc ksilfsmittel
fiir die ^tudieu darbieten.

Universitäts-Bibliothek.

Sberbibliothekar: Herr Hofrat Dr. Pange-
meister

Bibliothekarc: Herren Dr. Wille »nd Tr.
Hintzelmann

Stand.Hilfsarbciter: PrivatdozentDr.K och

Bibliothekdiener: Ottenbacher (provisorisch)

Tie Uttiversitäts-Bibliothek isr geöffnct fiir
den akademischen Lehrkörper: an jedcm
Werktage von 10—12 und 2—4 (von
Mai bis Augnst von 3—5) llhr, für dic
übrigen Benutzer: Montag, Tienstag,
Donnerstag u. Freitag von 10—12 Uhr,
DUttwoch und Samstag vou 2—4 (von
Mai bis Angnst von 3—5) Uhr. Fremde
können die Bibliothek an jedem Werktage

Akademischcs Araukeiibaus.

Der allgemcine Verkchr mit dem akadeiin-
schen ztrankcnhans findetdurch dasHmipt-
rhor in der Vosistraße statt. Das Dhor
in der Bergheimcrstrasie in ansschliesilich
fnr die Angenklinik bestimmt.

Dic Kranken der mcdizinifchen nnd chirnr-
gischen Klinik dürfcn von 2—4 llbr Rach-
mittags, die Kranken der Angenkliiiik von
10—12 Uhr Vormittags besncht werden.
Bcsnchc zu andercn Stnnden unlerliegen
besondercr ärztlicher Geuehmigniig.

Die Aufnahme von Krankcn findet in der
Rpgcl nnr iii den Vormittagsstuiiden statt.
Jn ausierordentlichen Füllen entscheidct
der dieustthuende Arzt.

21 kademi f ch e K r anke n h a n s -
K o m mission.

Vorsivender: Herr (steh. Rat Dr. Becker

Mitglieder: Herren Geh. Rat Dr. Ezerim,
Prof. Dr. Fürstner, Hofrat Dr. Erb,
Hosrat Tr. Kiianff, Prof. Dr. Kehrer,
Amtmaiin Freiherr von Krafft-Ebing,
Oberrechunngsrat Wenz

M edizinische K linik.

Herren Hofrat Dr. Erb, Direktor, Tr. Hoff-
mann, Dr. Hanser, Krukenberg, Tr.
Stadelmaiiu

Ehirnrgische Klinik.

Herren Geh. Rat Dr. Ezernh, Direktor,
Dr. Steinthal, Dr. Schmidt, Dr. Hcrczel,
Dr. Stein, Dr. Wasscrmann, Dr. Bcssel-
Hage»
loading ...