Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1888 — Heidelberg, 1888

Seite: a52
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1888/0282
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
52

VII. Droschkenlarif.

VII. Für fnlgende Fahrtcn zahlt man, c;leichviel
ob eine oder mehrere Personen bi» zn 4 sahrcii, als feste
Taxe:

1. KrenznnMtelle der SchloWraßc nnd des alten

-Lchloßbergwegs.

2. Schloß-Hotel ibeziiglich dcs stiepäck» sindet I V. r>ln-

wendnng) .

li. Molkcnknr über Schloß odcr Klingenteick,

4. Molkenkur über Kanzel <Niesenstcin>

V Schloß, Molkenknr, Ütenhof (2pcycrersl>os>

6. Königstnhl.

7. Hansacker.

tt. Wolssbrnnncn über Hanemckcr . . . .

6. Wolfsbrnnnen, Schloß.

10. WolsSbrunnen, Schloß, Molfentnr

11. Wolfsbrnnncn, ^chloß, Molfenknr, Königstnlil

12. ))tenhos (Spcyercrsbosl.

IN. Nenhof, .Königstnhl.

14. Neuhos, Kohlhof.

1-V. Klingcnteich, Molfenknr, Blockhans, .Nohlhos .

IO. Klingenteich, Molkenkur, Blockhnus übcr dic :'> l^ichen

noch dem Kohlhof.

17. lleber Klingentcich oder Steigcrweg zum Hußpfad nnch

dcm Anssichtsturm auf dem chcnsbcig (Hin- und
Diückfahrt bei 1 Stunde Aufenthalt)

18. Nenhos, Kohlhof, Königstnhl . . . . .

10. Terrasfe über dcn Niefenstein (Kanzeli

2«>. Philosophcnweg, Hirfchgasse.

21. Philosophcnwcg, 6'iigelswiese, Haarlaß .

22. Zum Wirtfchaftsgebäude Philofophenhöh (Hin- und

Rückfahrt bei I Stunde Aufcnthalt)

2.8. Stift Neubnrg.

24. Schlierbach.

2b. Ziegelhaufen.

2tl. Stiftsniühle(Hin-u. Nückfahrt bei 1 Ttunde Ausenthalt)

27. Schwetzingcn, für de» ganzen Tag

„ „ halben „ . . .

28. Ncckargcmünd, für den ganzen Tag

„ „ halben „ . . .

Erfolgt die Fahrt über dic Ncckargemünder lrifen-
bahnbrücke und Ziegelhaufen, fo erhöht sich die Taxe
für die ununtrrbrochene Fahrt (ohne Aufenthalt) auf

29. Künimelbacherhof (halben Tag) . .

wenn die Fahrt übcr die Ncckargcmünder Fifenbahn-
brllckc und Ziegelhaufen geht . . . .

39. Neckarsteinach, für dcn ganzen Tag

„ „ „ halben „ . . .

31. Handschuchsheim.

32. Rohrbach.

33. Wieblingen.

Einfachc

Hin-

UNd

Fahrt hin
oder zurück

Rnckfahit




(5

2



>)

99

.3

39

4


.9





9

99

7



7
< >



!>



i.tzlbßchn. I.«

12

2





g

9>>

4

79

.9

99

9

91 >

3

-

13



1«;

99

.)

13


9

19


13

91»

17



12


l9

1'l


I!


,3


14

99

1--


3

99

4

99




9

29





8


3

99

4

99

2

49



-)

49

3


2

99

3

89

2



3






12


9


8





12


9

7>0

8


9



7

8




! —

9

14

I

6



!>



2

49

3



2

90

4



2

i 90

4 .



VIII. Alle übrigcn Fahrlen werden nach der Vängc der Zcit bezahlt und zwari
1 Person 2 Personen 3 Peisonen 4 Personcn

'/- Std.: 39 Pfg., 9" Pfg., 1 Mk. Pfg., I Mk. 29 Pfg.
loading ...