Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1889 — Heidelberg, 1889

Seite: 185
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1889/0201
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
Kml O'rleiveiii, Georq Hmif, Iohcmn
Zahnleiter, Karl Habich, Karl Deubel,
Heinrich Gräser

Lokomotivheizer: Ioh.Brem, Liidtvig Hof-
meister, Georg Weber. Heinr. Heitniann
Reserveheizer: Gg. Nenter, Reinh. Krempcl,
Wilh. Neisch, ' Heinr. Iob, Ios. Ober,
Lndiv. zirnmni, Jos. Klotz, Ferdinand
Meeser, Angnst Genannt, Lndivig Mark-
iiianu, Iakob Windisch
Wagemvärter: Ioh. Saner, Alois Maier,
Wilh. Niertel, Lorcnz Nohnacher, 5larl

z Windisch, Ios. Schäfer, Kour. ^chlegel,
! Karl Stahl, Heinrich Gleich
z Neserveivagenivärter: Anlon Neminlinger,
! Heinr. Fischer, Heinr. Waibel, Michael
! Winnemisser, Gg. Bieber, Fricdr. F-ein,
! Ios. Mäller, Peter Bacii, Iak. Berger,

! Joh. Inng, Ios. Weinkötz, H. Mändler

I). N evisio n s p e r i o nal:
Wagenrevidcnren: Iohaiin Miiller, Iohann
Martin, Georg Niaisäi, >tonr. <5chiivperr
Werkstätte-Arbeiter: .'>!) Mann

O. Mterilä.'evrvcrl'tov riirö WcrlHrnreiiler'.

Franz Dischinger , Negulier- nnd Magazinarbeiier: l«i Mann

6. Grolrl). Hauptlieucramt.

Marstallhos 1.

Oberzollinspektor: Otto v. Langsdorff ! Hanptaintsassistent: Kaspar Netternianu

Hanplaintsverivalter: Frdr. Hofinanii j nnd Hanptamtsgchilse: Grnsr Leibert

Neuisionsanssehcr: Ioseph Hascnsratz nnd
Fricdrich Zininlermaiin
Bnreangehilse: Alberl Galliing
Niederlageaufsehcr: Franz Anton Gollitein
Hanptainlsdiener: Naphael Steible

Zottabfertigungsftelle im Bad. Bahuftofe.

Borstand: Friedrich Stcpp ! Hanptamtsdiener: G. M. Scholl

Hanptanitsassistent: Böhin z

Haiiptanilskontrolcnr: Wüh. Holtzmann
Stcnerkontroleure: Ludwig Belz u. Karl
Bnhrer

Bnchhalter: unbesetzt

Stenergehilfen: Heinrich Inng und Gmil
Sternheiiner

Steuereiuuehmerei I. Mittelbadgasse 7.

Einnehiner: Balcntin Hoffinann ! Wanderlagern von der ganzen Stadr.

Stenereinnehinereigchilfe: Joh.Anton Link! Dw Kapitalrentenstem'r. 4. Tie in-

. ... . i , direkten «tenern. o. Das Brandgcld.

Grhebt im östlichen Stadtbezirk: j g. Die Gerichtskosten und llGtariatsge-

1. Die Grund-, Hänser-, Geiverb- und Eiu-! bnhren in der ganzen Stadt, cchlierbäch

koniniensteuer. 2. Die Gewerbsteuer von und Kohlhof

Steuereiuuehmerei II. Schiffgasse 4.

stinnehmer: Karl Th. Dictrich !

Steilereittnehmereigehilfc: KarlJos. Aiiiller

Grhebt im westlichen Stadtbezirk:

l. Die Grund-, Hänser-, Gewerb- nnd Ein-
kommenstener, soivic die Griliidsteiier flir

die Ausmärker n. die Gewerbcikeiicrtaren.

2. Die Kapital-Neitteiliteiier. tt. Tie in-
direkten Stenern. 4. Das Brandgcld.
o. DicBerwaltnngssporteln/Forirgerichts-
gefälle, Steuerstrafgefälle n. Hundstarcil
von der ganzen Stadt

Stcueraufsichtsmanuschaft.

Steueroberaiisseher: Iakob Ziinmerliiann ' Stenermnhiier: Iohann Bechtel n. Ioseph
Steueraufseher: Gottfr. Blatz, Joh. Baptist Schneidcr
Kramer, Nnd. Maper, Wilh. Ullrich z

7. Zttttkt-Kommijsariat.

Steiierkoittmissär Kästlc für die Stadt imd
dic Laudorte Dossenheini, Handschnhs-
heim, Neiienheim, Wieblingeii uud
Ziegelhausen

Gehilfeii: I. Nicirner, ^leuerkommissar-
assisteitt iind I. S. Weil
Slenerkommissär Hog fnr die übrigcil Orte
des Landbezirks

Gehilfe: Fiiianzassistettt Kiefer
loading ...