Adreßbuch der Stadt Heidelberg für das Jahr 1889 — Heidelberg, 1889

Seite: 198
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1889/0214
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
196

Vtrlirattchslttucr-^ommisjion.

Vmsitzender: Bürgermeistcr Dr. (>-. Walz
Stellvertretcr: Stadirat I.L.Aniniann
Mitglieder: Etadträte >6eiiir. Bühriiiaii»,
Dr. Friedr. (risctilühr, Wilh. Hüffmaiui,

A. L. Itehmaiiil, Stadtverüidiieier O. d.
Langsdorff, Stadtrechiier Tiiigeldein

ietreiär: Batschreiber (6. Wedel

Wald-Kommisl«on.

Vorsitzeader: Stadtrat Dr. F-r. iäiseiilülir .Uarl Leimdacki, Friedr. r'lugim Wolfs,

Stellvertrctcr: Stadtrat 6. MM- Stadtverordiietc A. Beger, Adols Brechter

Mitgliedcr: Stadträle Heiiir. Bührmaiiii, imd Sdersürner Fr. Ddermcner

Zlitdlischcs ^ichaml.

Vorstavd: Stadlrat I. >!e!ler A'chaiistalt fiir Fässer: Niilcre Veckar-

Aicher siir Waage», läemichte, ltzängeii- uiid üratze 76
F-liissigkcitvmasie: Viechniiiker ickiidivig Aickier: tcküfer Friiit Bieeier, Brimiieiig. 12
Biliimermaiiii, .Banpinraffe 69

vn. Nirchliche tlZoliiirden.

m Cva»»g.-Proteft. Dekanat
Mannüeim-Heideiverg

Dekaii: Siadlpfarrer .üirckieiirat D
Sckielleaderg

Pfarrei dei Heil ig-6le in.
Stadtpfarrer: Friedrich Schwarz
„ Iiilins Lchüek
Kirchendiener: (9eorg Spies, Fischerg. 9

Pfarrei bei St. Peter nnd
P r o v i d e ii z:

Stadtpfarrer: Dekan Kirchenrat Dskar
Schellenderg
„ Wilhelm Hönig
Kirchendiener: Joh.Gatternicht, Hptstr. 169
Für beide Pfarreicn, mit festgesetzten
Funktionen:

Stadtvikar: Treiber

d. Kirchettgemeinderat.

Präsident: Kirchenrat Oskar Schellendcrg

Mitglicder: sämtliche Stadtpfarrer »nd die
5ilrchengenieindcräte: Stadtrat (5. Adel,
Stadtrat C. L. Aniinann, ltzandwirt

Kansinann Mar >rlingel, Privaiiiiaim
(ch-org Nkohr, Scifensieder (Kg. Schaefer,
städt. Sliftnngsrechner Beonh. Schnült,
Sladlrat 6. H. Lüininer, Privalmann
Iakod Stoll, zireissehnlrat H. Slrüde
nnd Privalmann Ioh. Wernei'

Sekretar: Hanptlehrer Verw. Echisserei
Dicner: Iohann Cöatternicht, Hanplstr. l>>9

o Cvang. Kirchenbatt'Jnspcktiott.

Sophieiistrasje 1!>.

Vorstand: Baninspektor H. Behagliel

Assistent: Marlin Hndcr

Banfiilirer: (KgBAollert, >iarl Klcinsckimidt

ä Evang. Pftege Lchönau.

Hirschstr. 17.

Vorstand: Cmil Schmidt, Geistl.Verwalier
Bnchhalter: .Karl ^tockmar

II. (üehilfe: >iarl Kircher

III. „ Hermann Aaphael
Diener: Albrccht Schäfer

(Cvang. Verein )

Kapclle: Plockstr. 47.

Ad. Ballniann, Geh. Aat Dr. v. Bnl-: Vorsland: Professor W. Frommel, Iiv
merincg, Postdirektor Karl Dnfsing, genienr H. .Kavser, Pfarrer Schrader,
Privatm. I. A. Crnst, (Kerichtsnotar .Kansm.K.Lllerner n.Buchhdlr.C.Winter
V. .Heisch, Prosessor Dr. Karl Holsten,; Hansmeister: Iohann Kratzert

!. Lvangkl.-Prottltant. Airchc.

kar

2. Kathotij'chc Äirchc.

L. Kakhol. Pfarramt Heidelberg.

Ingrimstr. 2.

Stadtpfarrer: Franz Wilms
Beneficiat: Gnstav Bnnd
Kaplan: Panl Weckesser ^
Kirchendiener: Franz Heller, Vchulg. 3

d Stiftungs-Kommisftott.

Stadtpfarrcr Franz Wilms, Vorstand,
Stadtrat Dr. Karl Mittermaicr, Dr.
L. Fischer son., Oberstenerkomniissär B.
König, Privatinann Leopold Schweiff,
Zimmernicister Stephan Veth, Privatm.
Chr. Wegerle und Privatm. L. Würth
loading ...